2018 2019 2020 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Paul McLea

† 19.10.2007


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Reservebeamte Robert Hansen Dänemark












Wir trauern um

Reservebeamte
Robert Hansen

Dänemark - Politi - DK -



Todesursache Erschossen
Todestag 19. September 1944
Alter unbekannt
Dienstjahre unbekannt
Waffe --




Der Reservebeamte Robert Hansen wurde von deutschen Soldaten während der Möwe Aktion getötet,
die zum Ziel hatte, die dänischen Polizeibeamte festzunehmen und zu deportieren, die die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit und die Treue für die Deutschen ablehnten.
Viele Polizisten führten ein Doppelleben und waren Mitglieder der Widerstandsbewegung.

Am Dienstag, 19. September 1944, beschloss, die deutsche Besatzungsmacht in Dänemark, dass die dänische Polizeibeamten festgenommen werden sollten.
Rund 1967 dänische Polizisten wurden verhaftet und vorübergehend im Lager Frøslev eingesperrt.
Am 28. September 1944 wurden sie in das Konzentrationslager Buchenwald in Deutschland überstellt, eine Reise von 16 Stunden ohne Wasser und trinken.

Wahrscheinlich schafften etwa 5000 dänische Polizisten sich der Verhaftung zu entziehen und gingen in die Widerstandsbewegung in Dänemark.

Rund 81 dänischen Polizisten starben während ihrer Gefangenschaft im KZ Buchenwald und im Kriegsgefangenenlager Mühlberg. Rund 131 dänische Polizisten starben an Unterernährung und Krankheit, kurz nach ihrer Ankunft in Dänemark.
Weitere Polizisten starben in Kämpfen gegen deutsche Soldaten in Dänemark und gegen Dänen im deutschen Dienst (vor allem
Schalburg-Korps einschließlich der berüchtigten Hippo) in der Zeit bis zur Befreiung Dänemarks am 5. Mai 1945.

Seit dem 19. September 1947 ist eine Wand im Hof des Polizei-Hauptquartier in Kopenhageneine als Gedenkstätte gewidmet, dort ist eine Tafel mit den Namen der 157 dänischen Polizisten, die während des Zweiten Weltkrieg starben, angebracht.


Quellen:
http://www.kasler-journal.dk/borger04.htm
Dänemark




Heutige Todestage
Manfred Schreiner

† 13.8.1998

Hermann Sacher

† 13.8.1912



Baldige Todestage
Manfred Schreiner
13.8.1998

Hermann Sacher
13.8.1912

Rupert Rück
14.8.1981

Oscar Bellini
14.8.2004

Georg Glashauser
14.8.2008

John Leslie Grieves
14.8.2010

Walter Govaert
14.8.1968

Thomas Schürmann
14.8.2018

Jutta Greb
15.8.1996

Jörg Ringel
15.8.2007

Mario Keller
15.8.2007

Alexander Stoffels
15.8.2007

John Mills
15.8.1917

T. J. G. Zuurbier
15.8.2007

Thomas Erlwein
15.8.2008

Olaf Kühl
15.8.2012

David Yansenne
15.8.2013

Heinz Jürgen Hemmer
15.8.2014

Eduard Fischer
16.8.1980

Matthias Schipplick
16.8.1996

Thomas Fellhofer
16.8.2008

Harry William Edvard Hansen
16.8.1950

Malcolm Whigham
16.8.2007

Hans Schwenk
16.8.2007

Karl Ferstl
17.8.2006

Werner Stephan
17.8.1957

Harald Wirbals
18.8.2008

Karl-Heinz Lather
18.8.2005

H. Helmstrijd
18.8.1949

William Norman Thompson
19.8.2000

Marino Pomentale
19.8.2004

Juho Rämö
19.8.1923

Heinz Imgrund
19.8.1972

Bart Devos
19.8.2012

Harrie Aarts
19.8.1944

Martin Heinze
20.8.1995

Georg Kreitner
20.8.2007

Harald Wieshofer
20.8.2008

Bernhard Freundlich
20.8.1962

Xavier Callens
20.8.2012

Karl Lechner
20.8.2013

Ferdinand Authried
21.8.1953

Martin Alberer
21.8.2001

Laura Battisti
21.8.2007

Paolo Corbeddu
21.8.2012

Dieter Eckhardt
21.8.1974

Ferdinand Karl Fischer
21.8.2013

Gerhard Wallner
22.8.1996

Bernhard Hinterberger
22.8.1996

Oswald Ross Swanzy
22.8.1920



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2020