2017 2018 2019 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Kitty van Nieuwenhuysen

† 4.12.2007


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Revierinspektor Gerhard Rippl Österreich












Wir trauern um

Revierinspektor
Gerhard Rippl

Bundespolizeidirektion Wien - Sicherheitswache - A -



Todesursache erschossen
Todestag 14. Juni 1993
Alter 25 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe Faustfeuerwaffe



Am 14. Juni 1993 überfällt der 42jährige, mehrfach vorbestrafte und der "Wiener Gürtelpartie" zugehörige Gewalttäter Robert S. eine Bank Austra-Filiale in 1190 Wien. Er erbeutet dabei über 600.000 Schilling, wobei jedoch der Großteil des Geldes durch das explodierende Alarmpaktet unbrauchbar wurde. Auf der Flucht wird er in der Döblinger Hauptstraße von RevInsp Gerhard Rippl, der soeben zur Schulwegsicherung unterwegs war, gestellt. Der Bankräuber erschießt den Polizisten und verschanzt sich in weiterer Folge in einem Kindermodengeschäft, wo er mehrere Geiseln nimmt.

Das Geschäft wird von der Alarmabteilung zerniert und dem Verhandlungsleiter Oberst Maringer gelingt es vorerst, den Täter zu überreden, die Geiseln freizulassen. Als Robert S. jedoch im Radio hört, dass er den Polizisten erschossen hat, verliert er die Nerven und gibt gezielt einen Schuß auf das Herz Oberst Maringers ab, dem jedoch sein in der Brusttasche befindliches Mobiltelefon das Leben rettet. Im darauffolgenden Kugelhagel der Alarmabteilung nimmt sich der Täter durch eine Kopfschuß selbst das Leben.

Robert S. war x-fach wegen Gewaltdelikten vorbestraft. Zuletzt wurde er 1986 in Deutschland wegen mehrerer Banküberfälle zu einer Freiheitsstrafe von 12 Jahren verurteilt, jedoch bereits nach der Hälfte der Strafverbüssung 1992 entlassen und nach Österreich abgeschoben.

Quellen: Gedenktafel der BPD Wien, Buch "Wiener Kriminalchronik" Österreich




Heutige Todestage
Walter Fleck
† 14.10.1961

Anne Pavageau

† 14.10.2011



Baldige Todestage
Walter Fleck
14.10.1961

Anne Pavageau
14.10.2011

Alois Farnleitner
15.10.1945

Wolfgang Eger
15.10.2011

Annett Bellach
15.10.2012

Franz Peel
16.10.1945

Karl Tlasek
16.10.1932

Giovanni Liguori
16.10.2007

Eliano Falivene
16.10.2007

John Flaherty
16.10.1920

Juho Pitkänen
16.10.1915

Werner Pohl
16.10.2006

Peter Wille
16.10.2011

Ramin Tolouie
16.10.2011

Edward George McFarland
16.10.1986

Ralf Klöbbe
17.10.2007

Oliver Lamecker
17.10.2007

Thomas Heinrich
17.10.2011

Tobias Brettschneider
18.10.2007

Johann Mayer
18.10.1973

Emil Werner
18.10.2007

Rudolf Müller
18.10.2012

Dietmar Heyer
18.10.2013

Ernst Weil
19.10.1976

Paul McLea
19.10.2007

Peter Glöckner
19.10.1999

Michael Ruppert
19.10.2009

Werner Sercu
19.10.2010

Michael Reckels
19.10.1975

Horst Burmeister
19.10.2011

Jean Luc Robin
19.10.2013

Francois Lemoine
19.10.2013

Wolfgang Keil
19.10.2013

Kevin Lowe
20.10.2006

Roman Seidl
20.10.2008

Thomas Viergutz
20.10.2004

Salvatore Corrias
20.10.2011

Daniel Ernst
20.10.2016

Oliver Linder
21.10.1987

Gerhard Jahnel
21.10.2007

Ing. Hannes Böck B.A.
21.10.2011

Leila Groß
21.10.2012

Tino Lowag
21.10.2016

Pascal van Gassen
21.10.2018

Rüdiger Schwedow
22.10.1987

Ulrich Zastrutzki
22.10.1987

Norbert Schmidt
22.10.1971

Eero Holsti
22.10.1997

Antero Palo
22.10.1997

Franz Rabl
22.10.1920



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2019