.:: ODMP ::.
2016 2017 2018 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
David Rathband

† 29.2.2012


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Revierinspektor Gerhard Rippl Österreich












Wir trauern um

Revierinspektor
Gerhard Rippl

Bundespolizeidirektion Wien - Sicherheitswache - A -



Todesursache erschossen
Todestag 14. Juni 1993
Alter 25 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe Faustfeuerwaffe



Am 14. Juni 1993 überfällt der 42jährige, mehrfach vorbestrafte und der "Wiener Gürtelpartie" zugehörige Gewalttäter Robert S. eine Bank Austra-Filiale in 1190 Wien. Er erbeutet dabei über 600.000 Schilling, wobei jedoch der Großteil des Geldes durch das explodierende Alarmpaktet unbrauchbar wurde. Auf der Flucht wird er in der Döblinger Hauptstraße von RevInsp Gerhard Rippl, der soeben zur Schulwegsicherung unterwegs war, gestellt. Der Bankräuber erschießt den Polizisten und verschanzt sich in weiterer Folge in einem Kindermodengeschäft, wo er mehrere Geiseln nimmt.

Das Geschäft wird von der Alarmabteilung zerniert und dem Verhandlungsleiter Oberst Maringer gelingt es vorerst, den Täter zu überreden, die Geiseln freizulassen. Als Robert S. jedoch im Radio hört, dass er den Polizisten erschossen hat, verliert er die Nerven und gibt gezielt einen Schuß auf das Herz Oberst Maringers ab, dem jedoch sein in der Brusttasche befindliches Mobiltelefon das Leben rettet. Im darauffolgenden Kugelhagel der Alarmabteilung nimmt sich der Täter durch eine Kopfschuß selbst das Leben.

Robert S. war x-fach wegen Gewaltdelikten vorbestraft. Zuletzt wurde er 1986 in Deutschland wegen mehrerer Banküberfälle zu einer Freiheitsstrafe von 12 Jahren verurteilt, jedoch bereits nach der Hälfte der Strafverbüssung 1992 entlassen und nach Österreich abgeschoben.

Quellen: Gedenktafel der BPD Wien, Buch "Wiener Kriminalchronik" Österreich




Heutige Todestage
William Norman Thompson

† 19.8.2000

Marino Pomentale

† 19.8.2004

Juho Rämö
† 19.8.1923

Heinz Imgrund
† 19.8.1972

Bart Devos
† 19.8.2012

Harrie Aarts

† 19.8.1944



Baldige Todestage
William Norman Thompson
19.8.2000

Marino Pomentale
19.8.2004

Juho Rämö
19.8.1923

Heinz Imgrund
19.8.1972

Bart Devos
19.8.2012

Harrie Aarts
19.8.1944

Martin Heinze
20.8.1995

Georg Kreitner
20.8.2007

Harald Wieshofer
20.8.2008

Bernhard Freundlich
20.8.1962

Xavier Callens
20.8.2012

Karl Lechner
20.8.2013

Ferdinand Authried
21.8.1953

Martin Alberer
21.8.2001

Laura Battisti
21.8.2007

Paolo Corbeddu
21.8.2012

Dieter Eckhardt
21.8.1974

Ferdinand Karl Fischer
21.8.2013

Gerhard Wallner
22.8.1996

Bernhard Hinterberger
22.8.1996

Oswald Ross Swanzy
22.8.1920

Sebastian Heimerl
23.8.2008

Hans-Dieter Wesa
23.8.1962

Jean Francois Ulrich
23.8.2012

Wilhelm Christiaan Böhler
23.8.1944

Alois Gansberger
24.8.1946

Franz Elbert
24.8.1968

Richard Charles Gosttage
24.8.2006

Renzo Martino
24.8.2005

Vera Nowack
24.8.2009

Klaus Bodenschatz
24.8.2009

Johann Schlesinger
24.8.2008

Fernand Boeckenaere
24.8.1944

Jürgen Schneemayer
24.8.2013

Johann Illitz
25.8.1945

Kaj Lauritzen
25.8.1943

José María Galera Córdoba
25.8.2010

Abraham Leoncio Bravo Picallo
25.8.2010

Libor Balling
25.8.2007

Ulrich Baucks
25.8.2014

Andreas Schornsteiner
26.8.2006

Veijolan Veikko
26.8.1992

James Munnelly
26.8.1920

Leo Stegen
26.8.2005

Ernest Stanley Carson
26.8.1987

Michael Philip Malone
26.8.1987

Michael Lechleitner
26.8.2012

Stefan Watz
27.8.1968

Bernd Gröbke
27.8.1999

Harry Schulz
27.8.2012



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2018