2017 2018 2019 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Herbert Friedrich Pötscher

† 28.1.2016


Gästebuch
Gästebuch | Eintragen | Suchen  


Grundsätzliches zu ODMP-Einträgen vom 05.08.2010 um 23:08 uhr Bruno Schneider
Hallo zusammen!

Ich denke, nach 42Jahren und 106 Tagen Polizeidienst( "alter BGS"/BePo BW/PP Stuttgart/PP Frankfurt/POL Bayern) geniesse ich seit 3 Jahren den wohlverdienten Ruhestand.
Wenn ich nun die lange Zeit ( bis 1963) zurückdenke, danke ich meinem Herrgott und meinem Schutzengel für die unsichtbare Hilfe in manchen kniffligen Lagen ( u.a. Brockdorf/Gorleben/BM - Fahndungen/Wackersdorf ).
Zugleich denke ich aber auch noch heute an 6 persönliche Freunde und Kameraden, die brutal und heimtückisch erstochen,erschossen,oder später an den schweren Verletzungen gestorben sind.
Jeder der schon in einer solchen Situation war, weiß um die Gefühle und das Empfinden,wenn er dann am Grabe steht und dann (leider auch das gibts) in teilnahmslose Gesichter schaut und die Welt nicht mehr versteht(oder verstehen will ?? )

So manche vom dienstlichen Papier abgelesene Ansprache durch Vorgesetzte, aber auch durch Gewerkschaftfunktionäre , wertete ich als Alibi für Versäumnissrechtfertigung oder zumindest zu Kaschierung eigener Fehlentscheidungen. ( Es waren ja manchmal auch bestimmte Medienvertreter anwesend!) Freie Rede: Meistens Fehlanzeige!!!

Und deshalb komme ich auch auf die zurückliegenden Einträge aus 2008/2009 ff.

Einserseits:

Ich sehe es so: Außerdienstliche Unfälle (egal ob Sportunfälle oder sonstige Unfälle) oder Erkrankungen mit Todesfolge sind einfach Schicksalsschläge, die in jeder Familie vorkommen können.
Keiner/keine ist davor gefeit.

Aber wenn ich im Dienst für meine Mitbürger den Kopf im klassischen Sinne hingehalten habe (ohne oder mit Helm),mir Worte engegengerufen wurden wie " Schieß doch Bulle " u.ä., oder bei Hausstreitigkeiten der gesamte Familienclan plötzlich ausrastete, dann ist bald der kritische Punkt erreicht.
Und wenn dann noch 2 Stunden später nach einem tödlichen Unfall mit 2 Kleinkindern die Todesnachricht überbracht werden muß (der zuständige geistliche Herr Pfarrer lehnte jede Mitwirkung ab)dann...

Wir Polizisten haben ja natürlich freiwillig diesen Beruf (manche sagen auch Job)ergriffen und mußten uns einfach der Gefahren bewußt sein.
Es sei denn, dass jemand dem bestbezahlten Polizist "Münchhausen" = Einstellungsberater = geglaubt hat: Gehobener Dienst/gehobene o.sogar höhere soziale Kompetenz/Karriereleiter/Hubschrauberpilot/Bootfahren/Moppedfahren uuu... Dann kommt logischerweise bald Frust auf mit den Spätfolgen.
Alles andere ist blauäugig und führt dann zu Überforderung,Fehleinschätzung/Mobbing durch andere "liebe" Mitbewerber(Leistungszwang /Anzeigenjägerei usw) Dann sind dann die Spätfolgen vom ständig sich aufbauenden Frust.(Alkoholismus/Familientrennung/Krankheit/Suizid)

Andererseits aber:

Muß ich mich heimtückisch so einfach erstechen/erschießen,
überfahren lassen, nur weil ich dienstlich handelte ? Nur weil ich im Interesse der öffentlichen Sichheit und der Schadensabwendung vom Bürger als Polizeibeamter einschritt?

Und darum bin ich dafür, daß diese Seite in erster Linie unseren
Kameraden,Freunden,aber auch unbekannten Polizeibeamten gewidmet wird.

Jemand hat mal hier geschrieben, daß die anderen Todesfälle auch erwähnt werden sollen, aber dann auf einer Unterseite o.ä. Warum denn nicht darüber reden?

Das soll doch keine Abwertung der anderen tragischen Todesfälle bedeuten!!

Das ist meine - zugegebenermaßen- subjetive Darstellung, die aber logischerweise nicht vollständig sein kann( jeder Mensch ist eben anders. Du kannst das System nicht ändern, also ändere Dich bevor es Dich verändert!!)
[Zurück]  


Kommentar schreiben
Autor
Email
Homepage
Text
Texteditor
  Zeichen:
Text Vorschau



  Geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.
 
Heutige Todestage
Martin Heinze
† 20.8.1995

Georg Kreitner

† 20.8.2007

Harald Wieshofer
† 20.8.2008

Bernhard Freundlich

† 20.8.1962

Xavier Callens

† 20.8.2012

Karl Lechner

† 20.8.2013



Baldige Todestage
Martin Heinze
20.8.1995

Georg Kreitner
20.8.2007

Harald Wieshofer
20.8.2008

Bernhard Freundlich
20.8.1962

Xavier Callens
20.8.2012

Karl Lechner
20.8.2013

Ferdinand Authried
21.8.1953

Martin Alberer
21.8.2001

Laura Battisti
21.8.2007

Paolo Corbeddu
21.8.2012

Dieter Eckhardt
21.8.1974

Ferdinand Karl Fischer
21.8.2013

Gerhard Wallner
22.8.1996

Bernhard Hinterberger
22.8.1996

Oswald Ross Swanzy
22.8.1920

Sebastian Heimerl
23.8.2008

Hans-Dieter Wesa
23.8.1962

Jean Francois Ulrich
23.8.2012

Wilhelm Christiaan Böhler
23.8.1944

Alois Gansberger
24.8.1946

Franz Elbert
24.8.1968

Richard Charles Gosttage
24.8.2006

Renzo Martino
24.8.2005

Vera Nowack
24.8.2009

Klaus Bodenschatz
24.8.2009

Johann Schlesinger
24.8.2008

Fernand Boeckenaere
24.8.1944

Jürgen Schneemayer
24.8.2013

Johann Illitz
25.8.1945

Kaj Lauritzen
25.8.1943

José María Galera Córdoba
25.8.2010

Abraham Leoncio Bravo Picallo
25.8.2010

Libor Balling
25.8.2007

Ulrich Baucks
25.8.2014

Andreas Schornsteiner
26.8.2006

Veijolan Veikko
26.8.1992

James Munnelly
26.8.1920

Leo Stegen
26.8.2005

Ernest Stanley Carson
26.8.1987

Michael Philip Malone
26.8.1987

Michael Lechleitner
26.8.2012

Amaury Delrez
26.8.2018

Stefan Watz
27.8.1968

Bernd Gröbke
27.8.1999

Harry Schulz
27.8.2012

Raymond Mottard
27.8.2012

Manfred Mayer
27.8.1987

Michael Trattner
28.8.1921

Günther Tuma
28.8.2009

Stefan Greiner
28.8.2009



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2019