2017 2018 2019 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Christopher Hart

† 12.1.2008


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Oberwachtmeister der VP Hans-Dieter Wesa Deutschland












Wir trauern um

Oberwachtmeister der VP
Hans-Dieter Wesa

Berlin - Präsidium der Volkspolizei - Bereitschaftspolizei - Transportpolizei - DDR -



Todesursache erschossen
Todestag 23. August 1962
Alter 19 Jahre
Dienstjahre 2 Jahre
Waffe --



Im April 1962 wird der Transportpolizist Hans-Dieter Wesa mit seiner Einheit
zur Bewachung von Grenzbahnhöfen und Reichsbahnanlagen von Leipzig nach Berlin
abkommandiert. Seither ist der 19-Jährige als Grenzposten an der Berliner Mauer
im Einsatz. Am 23. August 1962 versieht er seinen Dienst auf dem S-Bahnhof
Bornholmer Straße, unmittelbar an der Grenze zum West-Berliner Bezirk Wedding.

[1] An diesem Tag ist er zusammen mit dem 18-jährigen Adolf B. zum Postendienst
auf dem "Geisterbahnhof" unterhalb der Bösebrücke eingeteilt, den Züge ohne Halt
passieren müssen. Er kennt B. aus gemeinsamen Tagen bei der Leipziger
Transportpolizei und so kommen sie offenbar schnell ins Gespräch. Im Laufe der
Unterhaltung habe Hans-Dieter Wesa, so gibt B. später zu Protokoll, wie zum Scherz
gesagt, seine Schwester in Westdeutschland würde sicher staunen, wenn er dort
auftauchte.
[2] Doch habe er dieser Bemerkung keinerlei Bedeutung beigemessen, da Wesa als
zuverlässiger Genosse galt. Erst als sein Kamerad nach Anbruch der Dunkelheit
unter dem Vorwand, er müsse auf dem anderen Bahnsteig die Beleuchtung einschalten,
verschwindet, scheint B. misstrauisch geworden zu sein.

Kaum dass er sich auf die Suche begibt, stellt B. fest, dass Wesa über den
Grenzzaun nach West-Berlin geklettert ist. Da der Flüchtende seiner Aufforderung
zurückzukehren nicht Folge leistet, macht er, wie es in amtlichen Berichten lapidar
heißt, "von der Schusswaffe Gebrauch", obwohl sich Wesa schon jenseits der
Sektorengrenze auf West-Berliner Gebiet befindet.[3] B. selbst gibt, was dann
geschieht, mit folgenden Worten wieder: "Ich rief, Wesa blieb stehen. Wesa drehte
sich um; als er mich sah, wollte er davon laufen. Ich gab einen Feuerstoß von etwa
sechs Schuss auf ihn ab, daraufhin stürzte er zu Boden und blieb regungslos liegen.
Ich gab dann einen zweiten Feuerstoß von etwa sechs Schuss auf ihn ab."

[4] Hans-Dieter Wesa ist vermutlich auf der Stelle tot. Wie kriminalpolizeiliche und gerichtsmedizinische Untersuchungen in West-Berlin ergeben, trifft ihn ein Schuss in
den Oberschenkel, so dass er zu Boden gegangen sein muss, bevor B. von der anderen
Seite an den Zaun herantritt und ihn aus nächster Nähe durch Schüsse ins Gesicht und
in den Rumpf tötet.

Quellen:
http://www.chronik-der-mauer.de/index.php/de/Start/Detail/id/593928/page/12
Deutschland




Heutige Todestage
Albert Strohmaier

† 22.7.2002

Konstantin Mavromamatidis
† 22.7.1986

Trond Berntsen

† 22.7.2011

Frank Neumeier

† 22.7.2006

Andreas Abb

† 22.7.2006

Siegfried Stemmer

† 22.7.2007

Michael Rau
† 22.7.2002

Andrew Morrison Taylor
† 22.7.1999

Ludwig Bechinie-Lazan
† 22.7.1943



Baldige Todestage
Albert Strohmaier
22.7.2002

Konstantin Mavromamatidis
22.7.1986

Trond Berntsen
22.7.2011

Frank Neumeier
22.7.2006

Andreas Abb
22.7.2006

Siegfried Stemmer
22.7.2007

Michael Rau
22.7.2002

Andrew Morrison Taylor
22.7.1999

Ludwig Bechinie-Lazan
22.7.1943

Helmut Kollmann
23.7.2009

Fritz Emrich
23.7.1947

Peter Nemecek
23.7.2011

Walter Tittor
23.7.2013

-- --
23.7.2014

Sascha Kapala
23.7.2014

Dirk Irmer
24.7.2007

Adolf Katzenbeisser
24.7.1998

Adolf Karl Barwitz
24.7.1949

René Ekhardt
24.7.2003

Arjen Waanders
24.7.2003

Karl-Heinz von der Heidt
24.7.2008

Friedrich Roger
25.7.1986

Franz Titz
25.7.1934

Franz Hickl
25.7.1934

Josef Janisch
25.7.1934

Josef Weimann
25.7.1934

Robert Jarosch
25.7.1934

Johann Traxler
25.7.1944

Peter Fluch
25.7.1934

L. L. Scheepstra
25.7.1962

Andreas Burek
25.7.2007

Reyk Förster
25.7.2011

Mark Loftus Buckley
25.7.1986

Serge Dauginet
25.7.1988

Josef Maria Lukesch
26.7.1934

Franz Melcher
26.7.1934

Urban Tiefenbacher
26.7.1934

Franz Wolf
26.7.1934

Matthias Kaufmann
26.7.1934

Peter Mladencsich
26.7.1934

Eva Jüngling
26.7.2008

Martin Heft
26.7.2009

T. William Charles Allen
26.7.1986

Karl C. Blackbourne
26.7.1986

Peter John Kilpatrick
26.7.1986

Richard Hölzel
27.7.1934

Josef Benerl
27.7.1934

Josef Beyerl
27.7.1934

Johann Unterkirchner
27.7.1964

Glenn Robinson
27.7.2005



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2019