2017 2018 2019 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Martin Schönleitner

† 13.2.2015


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Polizeibeamten Martin Andreas Højvang Dänemark












Wir trauern um

Polizeibeamten
Martin Andreas Højvang

Dänemark - Politi - DK -



Todesursache Erschossen
Todestag 19. September 1944
Alter unbekannt
Dienstjahre unbekannt
Waffe --



Der Polizeibeamte Martin Andreas Højvang wurden von deutschen Soldaten während Möwe Aktion getötet,
die zum Ziel hatte die dänischen Polizei Festzunehmen und zu Deportatieren,
für Die, die die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und die Treue für die Deutschen ablehnten.
Viele Polizisten führten ein Doppelleben und waren Mitglieder der Widerstandsbewegung.

Dienstag, 19. September 1944 beschloss, die deutsche Besatzungsmacht in Dänemark, dass die dänische Polizei festgenommen werden soll.
Rund 1967 dänische Polizisten wurden verhaftet und vorübergehend in die Frøslev Lager eingesperrt.
28. September 1944 wurden sie in das Konzentrationslager Buchenwald in Deutschland überstellt, eine Reise
von 16 Stunden ohne Wasser und trinken.

Wahrscheinlich schafften etwa 5000 dänische Polizisten sich der Verhaftung zu entziehen und gingen in die Widerstandsbewegung in Dänemark.

Rund 81 dänischen Polizisten starben während ihrer Gefangenschaft im KZ Buchenwald und im Kriegsgefangenenlager Mühlberg.
Rund 131 dänische Polizisten starben an Unterernährung und Krankheit, kurz nach ihrer Ankunft in Dänemark.
Weitere Polizisten starben in kämpfen gegen deutsche Soldaten in Dänemark und gegen Dänen die im deutschen Dienst (vor allem
Schalburg-Korps einschließlich der berüchtigten Hippo) in der Zeit bis zur Befreiung Dänemarks am 5. Mai 1945.

Seit dem 19. September 1947 eine Gedenkstätte eine Wand im Hof des Polizei-Hauptquartier in Kopenhagen, mit den Namen der 157 dänischen Polizisten, die während der 2 Zweiten Weltkrieg starben.

Quellen:
http://www.kasler-journal.dk/borger04.htm
Dänemark




Heutige Todestage
Peter Waldherr

† 23.4.1990

Rudolf Thurnher
† 23.4.1948

Franz Hiesl
† 23.4.1945

Johann Stranzinger
† 23.4.1964

Ernest Baran Bolam
† 23.4.1921

James Hazlett BEM
† 23.4.1986

Richard Bartolein
† 23.4.1922

Philippe Lallemand

† 23.4.2015



Baldige Todestage
Peter Waldherr
23.4.1990

Rudolf Thurnher
23.4.1948

Franz Hiesl
23.4.1945

Johann Stranzinger
23.4.1964

Ernest Baran Bolam
23.4.1921

James Hazlett BEM
23.4.1986

Richard Bartolein
23.4.1922

Philippe Lallemand
23.4.2015

Horst Fiedler
24.4.1999

Marino Ferraro
24.4.2009

James O`Brien
24.4.1916

Michael Lahiff
24.4.1916

Michael McCarthy
24.4.1920

John Beets Bales
24.4.1921

Tord Andersson
24.4.2007

Alexander S
24.4.2015

Michéle Kiesewetter
25.4.2007

Giulio Simoni
25.4.2005

Michael Hartleb
25.4.2010

Cecil Boyle
25.4.1998

Coralie Standart
25.4.2013

Stephane Petitch
25.4.2013

Andreas Gorski
26.4.2002

Gerhard Moik
26.4.1987

Walter Hodina
26.4.1945

Roland Krüger
27.4.2003

Matthias Fallis
27.4.2006

Paul Hutchinson
27.4.2006

Dieter Stoiber
27.4.2009

William Frith
27.4.1916

William Thomas Steadman
27.4.1920

Rudolf Petersen
27.4.1945

Børge Jørgensen Kyed
27.4.1945

Martin Schuhbäck
27.4.2009

Tiziano Della Ratta
27.4.2013

Klaus Schlüter
28.4.1985

Johann Glanner
28.4.1945

Laurits Bo Caspersen
28.4.1944

Frank John Dutot
28.4.1949

Antonio Copia
28.4.2009

David Leslie Adams
28.4.2008

Preston Gurr
28.4.2012

Frédéric Hoiret
28.4.2011

Bianca Müller
28.4.2005

Franz Franzeskon
29.4.2012

Simon A. Landman
29.4.1974

Johann Lachberger
30.4.1920

Johann Buxbaum
30.4.1933

Richard Anthony Hulse
30.4.2005

Nicola Fustaino
30.4.2007



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2019