2018 2019 2020 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Ramin Tolouie

† 16.10.2011


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Chefinspektor Filippo Raciti Italien












Wir trauern um

Chefinspektor
Filippo Raciti

Italien - Polizia di Stato - Regionen Sizilien & Calabrien - Mobile Einheit Catania - I -



Todesursache den Verletzungen erlegen
Todestag 2. Februar 2007
Alter 38 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe Kartonbombe



(*17. Januar 1967 in Catania † 2. Februar 2007 ebenda)

Raciti arbeitete über Jahre gegen die Ultras - einer besonderen, nicht selten gewalttätigen, Spielart des Fanclubs - des sizilianischen Fußballclubs Catania Calcio. Der Chefinspektor kannte viele Mitglieder der Szene und war selbst bei diesen bekannt. Nachdem er bei einem Prozess gegen einen Catania-Ultra ausgesagt hatte, wurde er von anderen Ultras bedroht.

Während gewalttätiger Ausschreitungen von Catania-Ultras am Rande eines Serie-A-Derbys gegen US Palermo am 2. Februar 2007 wurde der Familienvater von Ultras gezielt getötet. Sie warfen einen Stein und einen Sprengkörper (die NZZ spricht von einer Kartonbombe) von der Brüstung der Nordkurve des Stadio Angelo Massimino in Catania auf ihn, als er gerade aus seinem Dienstwagen ausstieg. Kurz nach der Einlieferung ins Krankenhaus erlag er seinen dabei erlittenen Verletzungen. Raciti hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder.

Wegen der Ausschreitungen, deren Höhepunkt der Mord an Raciti war, wurde der Spielbetrieb im italienischen Ligafußball ausgesetzt, ebenso das für die folgende Woche geplante Länderspiel gegen Rumänien. Antonino Pulvirenti, der Präsident von Catania Calcio, trat aufgrund des Mordes von seinem Amt zurück. Der Präsident der italienischen Spielergewerkschaft AIA, Sergio Campana, vertritt die Meinung, dass der italienische Ligafußball als Reaktion auf diese Vorkommnisse für ein Jahr ausgesetzt werden sollte und wird dabei vom Vatikan unterstützt. Regierungschef Romano Prodi kündigte an, die Situation radikal zu verändern. Schon kurz nach seinem Tod wurde Raciti in der italienischen Öffentlichkeit und Presse zum „Opfer von Catania“ stilisiert.

Der Präsident des Sportdachverbandes CONI, Gianni Petrucci, sagte den beiden Kindern Racitis Stipendien zu. Raciti war das zweite Todesopfer im italienischen Fußball innerhalb einer Woche, nachdem zuvor in Kalabrien der Funktionär Ermanno Lucursi getötet wurde, als er eine Schlägerei zwischen Spielern und Tifosi beenden wollte. Der oder die Mörder sind bislang weder inhaftiert noch bekannt.

Quellen:
http://www.portal-der-erinnerung.de/2007/02/02/filippo-raciti/
http://www.cadutipolizia.it/fonti/Polizia1981/2007raciti.htm - pictures and correct age of Filippo Raciti
Italien




Heutige Todestage
Josef Wohlschlager
† 25.2.1946

Søren Otto Johan Jørgensen

† 25.2.1945

Robert Forster
† 25.2.2008

Terry Easterby

† 25.2.2011



Baldige Todestage
Josef Wohlschlager
25.2.1946

Søren Otto Johan Jørgensen
25.2.1945

Robert Forster
25.2.2008

Terry Easterby
25.2.2011

Steven Terence Jeffreys-Jones
26.2.2007

Karl Voelkl
26.2.2012

Marc de Ridder
26.2.1990

Peter Heister
26.2.2012

Kirsten Späinghaus-Flick
27.2.2000

Sebastian Seemüller
27.2.1949

Roland Luff
27.2.1972

Helmut Göppel
27.2.2006

Svend Glendau
27.2.1945

Gertraud Werner
27.2.2007

Michael Gamble
27.2.1997

Karl Thoni
28.2.1947

Edmund Springer
28.2.1939

Franz Höpfert
28.2.2008

Alexander Donaldson
28.2.1985

John Thomas Dowd
28.2.1985

Sean Brian McHenry
28.2.1985

Geoffrey K. Campbell
28.2.1985

Ivy Winifred Kelly
28.2.1985

Paul Hilary McFerran
28.2.1985

Rosemary E. McGookin
28.2.1985

David Peter Topping
28.2.1985

Denis Anthony Price
28.2.1985

Peter Ratzenberger
28.2.2011

Francis Bay
28.2.2013

Karlheinz Gorazdzia
28.2.1972

Günther Eibel
28.2.2013

Torsten Paul
28.2.2017

Torsten Krautz
28.2.2017

Paul Spies
28.2.2017

Julian Konrad
28.2.2019

David Rathband
29.2.2012

Kai Krüger
1.3.2002

Adolf Korl
1.3.1923

Franz Stifter
1.3.1925

Heinz-Jürgen Lanvermann
1.3.2008

Unbekannt
1.3.1997

Bernd Walter
1.3.2007

Marnik Wyffels
1.3.2013

Guerrino Botte
1.3.1996

Guido Dick
1.3.2014

Dieter Hugo Bier
2.3.1967

Hans Eckardt
2.3.1972

Peter Spitzer
2.3.1979

Johann Habres
2.3.1989

Kirsty Allan
2.3.2007



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2020