2017 2018 2019 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Frank John Dutot

† 28.4.1949


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Gruppeninspektor Manfred Daurer Österreich












Wir trauern um

Gruppeninspektor
Manfred Daurer

Bundespolizei - Landespolizeidirektion Niederösterreich - Polizeiinspektion Scheibbs - A -



Todesursache erschossen
Todestag 17. September 2013
Alter 44 Jahre
Dienstjahre 23 Jahre
Waffe Jagdgewehr


Kondolenzbuch
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.

Immanuel Kant


In stillem Gedenken an die getöteten Kollegen
Markus Tilli, BezInsp für das SPK Klagenfurt
(20.09.2013)



In der Nacht vom 16. auf den 17. September 2013 versuchte die Polizei in Niederösterreich einen Wilderer zu stellen, welcher seit mehrerern Jahren sein Unwesen trieb. Kurz nach Mitternacht versuchte eine Streife einen Pkw mit gestohlenen Kennzeichen aufzuhalten. Dieser durchbrach jedoch eine Straßensperre und es kam zu ersten Schüssen auf die Beamten. In weiterer Folge prallte der Täter auf der Flucht mit seinem Pkw gegen einen Baum. Der Täter eröffnete sofort gezieltes Feuer auf die Polizei wobei er den Cobra Beamten Roman Baumgartner durch die kugelsichere Weste hindurch tödlich in die Brust traf. Roman Baumgartner verstarb nach 2 Stunden im Krankenhaus. Der Täter verschantzte sich am Tatort und als ein Krankenwagen des Roten Kreuzes eintraf feuerte er einen gezielten Schuss auf die Fahrerkabine des Rettungswagens ab und tötete dadurch den 70-Jährigen freiwilligen Rettungssanitäter Johannes Dorfwirth.

Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß. Bei der weiteren Flucht traf er auf eine weitere Sektorstreife. Er erschoß aus dem Hinterhalt mit einem gezielten Schuss den Lenker, Gruppeninspektor Johann Ecker. Er warf den toten Lenker aus dem Streifenwagen und nahm Gruppeninspektor Daurer als Geisel. Mit dem Streifenwagen flüchtete er zu seinem Bauernhof.

Dort konnten Zugriffseinheiten des Sondereinsatzkommandos Cobra den gestohlenen Streifenwagen in der Garage des Täters vorfinden. Gruppeninspektor Daurer lag tot am Beifahrersitz. Ob er den Beamten sofort oder erst in der Garage erschossen hat, ist noch unklar.

Der Täter verbarrikadierte sich in seinem Haus und beging anschließend Selbstmord.

Laut Medien konnten im Haus des 55-Jährigen Täters, welcher als "Jagdfanatiker" beschrieben wir, über hundert Waffen gefunden werden.

Gruppeninspektor Daurer wurde 1969 in Waidhofen an der Ybbs geboren, absolvierte eine Lehre als Einzelhandelskaufmann bevor er 1990 in den Dienst der Bundesgendarmerie eintrat. Von 1992 bis 1997 versah Daurer am Gendarmerieposten Leobersdorf Dienst, danach auf den Dienststellen Herzogenburg, Kirchberg/Pielach und seit 2004 arbeitete er in der PI Scheibbs. Manfred Daurer war ein verlässlicher und allseits beliebter Kollege. Für sein kriminalistisches Einfühlungsvermögen und Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.


"Der Tod eines verdienten und hoch geschätzten Kollegen, wie Manfred Daurer es war, macht mich zutiefst betroffen. Mein Mitgefühl gilt vor allem seiner Familie, seiner Frau und seinen drei Kindern sowie seinen unmittelbaren Kolleginnen und Kollegen",
sagte Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner.

Gruppeninspektor Daurer hinterlässt seine Frau Petra, seine Söhne Dominik und Mathias und seine 6-Jährige Tochter Julia

Geboren am 16. April 1969
Getötet am 17. September 2013

Quellen:
http://www.krone.at/Nachrichten/Wilderer_verschanzt_Cobra-Zugriff_bei_Bauernhof-4_Menschen_getoetet-Story-376007;
Aussendung des BM.I;
Sämtliche Print- und Online Medien in Österreich, u.a. Krone, Kurier, Heute, Österreich, Kleine Ze
Österreich




Heutige Todestage
Walter Fleck
† 14.10.1961

Anne Pavageau

† 14.10.2011



Baldige Todestage
Walter Fleck
14.10.1961

Anne Pavageau
14.10.2011

Alois Farnleitner
15.10.1945

Wolfgang Eger
15.10.2011

Annett Bellach
15.10.2012

Franz Peel
16.10.1945

Karl Tlasek
16.10.1932

Giovanni Liguori
16.10.2007

Eliano Falivene
16.10.2007

John Flaherty
16.10.1920

Juho Pitkänen
16.10.1915

Werner Pohl
16.10.2006

Peter Wille
16.10.2011

Ramin Tolouie
16.10.2011

Edward George McFarland
16.10.1986

Ralf Klöbbe
17.10.2007

Oliver Lamecker
17.10.2007

Thomas Heinrich
17.10.2011

Tobias Brettschneider
18.10.2007

Johann Mayer
18.10.1973

Emil Werner
18.10.2007

Rudolf Müller
18.10.2012

Dietmar Heyer
18.10.2013

Ernst Weil
19.10.1976

Paul McLea
19.10.2007

Peter Glöckner
19.10.1999

Michael Ruppert
19.10.2009

Werner Sercu
19.10.2010

Michael Reckels
19.10.1975

Horst Burmeister
19.10.2011

Jean Luc Robin
19.10.2013

Francois Lemoine
19.10.2013

Wolfgang Keil
19.10.2013

Kevin Lowe
20.10.2006

Roman Seidl
20.10.2008

Thomas Viergutz
20.10.2004

Salvatore Corrias
20.10.2011

Daniel Ernst
20.10.2016

Oliver Linder
21.10.1987

Gerhard Jahnel
21.10.2007

Ing. Hannes Böck B.A.
21.10.2011

Leila Groß
21.10.2012

Tino Lowag
21.10.2016

Pascal van Gassen
21.10.2018

Rüdiger Schwedow
22.10.1987

Ulrich Zastrutzki
22.10.1987

Norbert Schmidt
22.10.1971

Eero Holsti
22.10.1997

Antero Palo
22.10.1997

Franz Rabl
22.10.1920



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2019