2021 2022 2023 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Theophile van Lierde

† 3.2.1943


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Polizeikommissarin Leila Groß Deutschland












Wir trauern um

Polizeikommissarin
Leila Groß

Saarland - Landespolizeipräsidium - Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz - Zentrale Verkehrspolizeiliche Dienste - Verkehrsdienst Mitte - D -



Todesursache Verkehrsunfall
Todestag 21. Oktober 2012
Alter 28 Jahre
Dienstjahre 8 Jahre
Waffe --


Kondolenzbuch
Mein tiefst empfundenes Beileid zum Tod
dieser jungen Polizistin.
Ich wünsche der Familie und den Freunden
viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Gruß

Mara
Ein Besucher
(22.10.2012)

R.I.P.
Ein Besucher
(22.10.2012)

Vor zwei Wochen habe ich die Kollegin Groß bei
einem Gerichtstermin zum ersten Mal nach meiner
Elternzeit wieder getroffen. Wir haben uns
unterhalten und ich habe ihr Bilder von meiner
kleinen Tochter gezeigt. Sie sagte "Ach Gott ist
die süß!"

Das sind ihre letzten Worte, die mir im Gedächtnis
geblieben sind.

Dieser Unfall ist einfach unfassbar.
Mir fehlen die Worte.
Ein Besucher
(22.10.2012)

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
Ein Besucher
(22.10.2012)

Leila!

Wenn du auch nicht lange auf meiner Dienstgruppe warst,
so haben wir ja doch lange Zeit zusammen in einem
Kommissariat und durften hin und wieder auch miteinander
auf Streife fahren. Ich habe diese gemeinsamen Dienste
sehr genossen und es gab immer einiges zu lachen.

Der Unfall reißt ein Riesenloch in unser Leben. Überall
hört man nur: "Hast du schon gehört?".
Für uns alle ist es unfassbar und unbegreiflich.
Erschreckend und unwiederbringlich. Jeden von uns
hätte es treffen können.

Ich danke dir für die gemeinsamt Zeit und hoffe,
dir geht es gut, wo du jetzt bist. Wir denken an
dich. Du wirst immer im Mittelpunkt unserer Gedanken
bleiben.

Leb wohl, Leila!

Torsten
Ein Besucher
(22.10.2012)

RIP.
Du wirst nicht vergessen.
Du bist nicht tot, nur schon vor gegangen.

Ein Besucher
(22.10.2012)

Unverständlich..... immer wieder....

RIP Leila Groß und viel Kraft den Angehörigen!
Ein Besucher
(22.10.2012)

Du hast dein Leben für Recht und Ordnung gegeben.
Den Angehörigen, Familie, Freunde, Bekannte und Kollegen
alles gute und viel Kraft in den schweren Stunden.
Du sollst nie vergessen bleiben......

Ein Besucher
(23.10.2012)

Mir fehlen die Worte...

Als Autobahnpolizist meint man immer, die Gefahren der BAB etwas besser einschätzen zu können - aber irgendwann ist der Tag, an dem es ein Idiot schafft...

Wir alle kennen das Risiko unseres Dienstes und leben mit der Hoffnung, dass dieser Fall niemals eintreten wird.

Ein sinnloser Tod, in jeglicher Hinsicht.

Mein Beileid an die Familie Freunde und insbesondere an die Kollegen.
Bitte passt auf euch auf, auch wenn in 2 - 3 Monaten wieder eine gewisse Routine eintreten wird.

Den Tod können wir nicht berechnen.

Marco Weinthäter
Ein Besucher
(23.10.2012)

In tiefer Trauer und stiller Anteilnahme ...

uvollmer (uvo)
Führungs- und Lagezentrale (FLZ)
Polizei Saarland
Ein Besucher
(23.10.2012)

R.I.P im Namen aller Polizeibiker
Ein Besucher
(23.10.2012)

Lieber Engel Leila,

die Guten gehen zuerst.....sagt man.
Eine Unachtsamkeit von anderer
Seite - ein Leben ausgelöscht. !
Unser Beruf ist jeden Tag lebensgefährlich.
Das MUSS man wissen.
Möge es anderen STREIFEN AUF DER
STRASSE n i c h t so ergehen.
Möge sie keine Routine betäuben.
Vor allem: möge euch kein Irrer,
Suizident oder Besoffener mit
Todesabsichten begegnen. NIEMALS !!!
Dem schwer verletzten Kollegen und
den Geschockten wünsche ich alles
erdenklich Gute.
Den Angehörigen von Leila GROß
viel Kraft, Beistand und Hoffnung
auf eine spätere, tröstliche Zeit.
Leila - gute Reise in eine andere Welt.
Ein Besucher
(23.10.2012)

Liebe Leila,

ich habe Dich nicht persönlich gekannt,
musste heute aber erfahren, dass Du die
Lebensgefährtin des Bruders meiner
Arbeitskollegin warst...
Ich hoffe, dass Du auf der anderen
Seite von lieben Verstorbenen
empfangen worden bist....
Mein Vater ist auch Polizeibeamter,
und ich bin dankbar, dass ihm bisher
nie etwas passiert ist...
In Gedanken bin ich bei Deiner Familie
und all denen, die Dich gemocht und
geliebt haben...

Ein Besucher
(24.10.2012)

Liebe Leila.
In den beiden letzten Wochen warst Du Mitglied meiner Planungsgruppe und hast eine Woche bei mir im Büro gesessen. Für diese Aufgabe warst Du meine Wunschkandidatin. In sehr vielen Stunden der intensiven Zusammenarbeit habe ich Dich so kennengelernt, wie ich es vorher ahnte. Kompetent und von einer unendlichen erfrischenden Herzlichkeit. Deine eigen Art, Dinge sprachlich auf den Punkt zu bringen hat mich nicht selten beeindruckt. Was mich aber am meisten gefreut hat: Du hast mich und auch die übrigen Kolleginnen und Kollegen so oft zum Lachen gebracht, wofür ich am Ende eines anstrengenden Arbeitstages immer sehr dankbar war. Am vergangenen Donnerstag haben wir das letzte Mal zusammen gesessen. Als wir unser Tagespensum erreicht hatten, lachten wir, wünschten uns einen schönen Feierabend und freuten uns darauf, dass unser Arbeitsauftrag fast erledigt war und der Großeinsatz bald bevorsteht. Fassungslos stehe ich nun vor der Gewissheit, dass dies unsere letzte Begegnung war. Ich sehe nun Deinen Arbeitsplatz in meinem Büro, wo noch Deine Unterlagen und die von Dir entworfenen DinA 1 Pläne liegen. Die Kraft, sie beiseite zu räumen hatte ich noch nicht. Ich hätte mich so auf eine weitere Zusammenarbeit gefreut. Die Zeit wird sehr lange brauchen, um diese Wunde zu heilen.

Auch wenn Du unseren Blicken nun ganz fern bist, bleibst Du uns in unseren Gedanken sehr nah.
Thomas


Ein Besucher
(25.10.2012)

Du warst ein so lieber Mensch, den man vermissen muss. Ich durfte mit dir zusammen oft dienstlich unterwegs sein, was mir gut tat und viel Laune machte. Es machte immer Freude, wenn wir unterwegs waren. In den über 30 Jahren Dienst, die ich bis jetzt verrichtet habe, warst du eine Kollegin, auf dich ich mich immer gefreut habe. Egal wann und wo mach sich sah.Dein ganzes Wesen werden wir alle vermissen. Dein Lachen, deine Art, eben alles.Letzte Woche saßen wir noch zusammen und machten unsere Späße. Doch dann kam dieses tragische Ereignis, das mir – aber auch Bettina – den Atem nahm.

Liebe Leila. Bettina und ich werden dich immer in guter Erinnerung behalten.

Ein Besucher
(26.10.2012)

Du warst ein so lieber Mensch, den man vermissen muss. Ich durfte mit dir zusammen oft dienstlich unterwegs sein, was mir gut tat und viel Laune machte. Es machte immer Freude, wenn wir unterwegs waren. In den über 30 Jahren Dienst, die ich bis jetzt verrichtet habe, warst du eine Kollegin, auf dich ich mich immer gefreut habe. Egal wann und wo man sich sah.Dein ganzes Wesen werden wir alle vermissen. Dein Lachen, deine Art, eben alles.Letzte Woche saßen wir noch zusammen und machten unsere Späße. Doch dann kam dieses tragische Ereignis, das mir – aber auch Bettina – den Atem nahm.

Liebe Leila. Bettina und ich werden dich immer in guter Erinnerung behalten.

Heiko
Ein Besucher
(26.10.2012)




Ein Zivilkommando des Verkehrsdienstes Mitte wollte ein Fahrzeug auf der A1
in der Nähe von Göttelborn anhalten und überprüfen,
aber die Fahrerin gab Gas und fuhr davon. Einem weiteren Streifenwagen
gelang es schließlich, das Auto zu überholen und zum Halten zu bringen.

Zwei Polizeiwagen - der Streifenwagen und das ziviles Fahrzeug - hielten an.
Als die Beamten zu dem gestoppten Auto liefen, fuhr ein nachfolgendes Fahrzeug
in die Gruppe. Dabei wurde die Beamtin getötet, ein Kollege erlitt schwere
Verletzungen, mehrere andere einen Schock.

Quellen:
RP-online,
polzeiintern
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/polizistin-bei-kontrolle-auf-autobahn-ueberfahren-1.3039032
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/mann-rast-in-kontrolle-auffaellige-fahrweise-1.3039973
Deutschland




Heutige Todestage
Natascha Matuszewski

† 25.3.2007

Johann Jüttner

† 25.3.1922

Roy Arne Steen
† 25.3.1991

Johannes Riegel
† 25.3.2007

Bernd Scheithauer

† 25.3.2009

Peter Wildenauer
† 25.3.2009



Baldige Todestage
Natascha Matuszewski
25.3.2007

Johann Jüttner
25.3.1922

Roy Arne Steen
25.3.1991

Johannes Riegel
25.3.2007

Bernd Scheithauer
25.3.2009

Peter Wildenauer
25.3.2009

Erich Reicherzer
26.3.1989

Uuono Lassinaron
26.3.1957

John Rimpin
26.3.1957

Kaj Andreas Offerdal
26.3.1944

Poul Fabricius
26.3.1945

Klaus Söllner
26.3.2007

Leopold Weigl
27.3.1948

J. C. Compeer
27.3.1957

Samuel Cyril Stewart
27.3.1998

Karl-Heinz Storch
27.3.1972

Karl Reichert
27.3.1952

Karl Nigl
28.3.1946

Ane Andreas Mæland
28.3.1990

Arthur Peter Emil Sørensen
28.3.1945

Volker Ganz
28.3.2010

Jakob Huber
29.3.1945

Karl Punz
29.3.2009

Kevin Brian Brinkman
29.3.2005

Patrick Joseph Early
29.3.1922

Aage Emil Daugaard
29.3.1945

Veerle Hamels
29.3.2004

John William Joseph Bell
29.3.1985

Stefan Fentroß
30.3.2000

Hermann Nickl
30.3.1986

Bernd Wörsdörfer
30.3.2009

Peter Sonnefeld
30.3.2009

Stephan Lechner
30.3.2011

Herbert Fürrutter
30.3.2011

Markus Pumpernick
30.3.2011

Stefan Steiner
30.3.2011

Wolfgang Lieber
30.3.1978

Friedrich Hartiner
31.3.1946

Michael Schütz
31.3.2009

Mauro Giovannini
31.3.2008

Gualtiero Gessa
31.3.2005

Julia Nisle
31.3.2008

Helmut Michael Trauner
31.3.2011

Werner Fröhlich
31.3.1975

K. van der Sluis
31.3.1951

Heinz Erpenbach
1.4.2014

John Higgins
1.4.1921

George P. P. Turner
1.4.1922

Levi Liberloo
1.4.2009

Alfred Dehler
1.4.2014



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2023