2018 2019 2020 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Frank Kohlberg

† 17.5.2012


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Rayonsinspektor Michael Trattner Österreich












Wir trauern um

Rayonsinspektor
Michael Trattner

Bundesgendarmerie - Landesgendarmeriekommando Burgenland - Gendarmerieposten St. Margarethen - A -



Todesursache erschossen
Todestag 28. August 1921
Alter unbekannt
Dienstjahre unbekannt
Waffe --



Am 27. August 1921 erteilte die interallierte Kommission der Österreichischen Regierung die Erlaubnis zur zonenweisen Inbesitznahme des Burgenlandes. Die Erlaubnis war jedoch an die Auflage gebunden, dass der Einsatz des Bundesheeres zu unterbleiben habe. Demzufolge hatte die Landnahme durch die Gendarmerie und die Zollwache zu erfolgen. Ungarn war aber nicht bereit, das Burgenland kampflos abzutreten. Freischärler (in Wirklichkeit reguläre ungarische Truppen) widersetzten sich mit Waffengewalt

Als eine der ersten österreichsichen Dienststellen wurde der Gendarmerieposten St Margarethen errichtet. Die Dienststelle war in den frühen Morgenstunden des 28. August 1921 von Revierinspektor Wacht mit neun Gendarmen bezogen worden Gegen 19.00 Uhr kamen aus der ca. 5 km entfernten Stadt Ödenburg 35 mit Gewehren und Handgranaten bewaffnete Freischärler in die Gemeinde und drangen in die Postenunterkunft ein. Vier, auf der Dienststelle anwesende Beamte ergriffen unbemerkt die Flucht und setzten sich nach Eisenstadt ab. Rayonsinspektor Michael Trattner und Patrouillenleiter Karl Stadler befanden sich in Oggau und wussten von dem Überfall nichts. Gegen 22.00 Uhr wollten sie einrücken, wurden aber bereits am Ortsrand von den Freischärlern beschossen, wobei Rayonsinspektor Trattner tödlich getroffen und Patrouillenleiter Stadier leicht verletzt wurde.


Quellen:
www.ipa.at, neubauer: "Die Gendarmerie in Österreich 1949 - 1924"
Österreich




Heutige Todestage
Peter Rosenich
† 4.8.2007

Peter Woelky
† 4.8.2005

Heinz Lindemann
† 4.8.1950

Peter Dederichs

† 4.8.2012



Baldige Todestage
Peter Rosenich
4.8.2007

Peter Woelky
4.8.2005

Heinz Lindemann
4.8.1950

Peter Dederichs
4.8.2012

Friedrich Plüss
5.8.1940

Helmut Groß
5.8.2001

John Stephen Simmons
5.8.2006

Ralf Leon
5.8.2008

Juho Penttinen
5.8.1925

Peter Lugten
5.8.1985

Holger Giese
5.8.2002

Mario Vermeulen
5.8.2013

Rudy Maroil
5.8.2013

Friedhelm Noeldechen
5.8.1961

Holger Eichhöfer
6.8.1996

Wolfgang Friedrichsen
6.8.1996

Birger Nowak
6.8.1996

Kurt Brechlin
6.8.1996

Nicolai Brandt
6.8.1996

Jaap Honingh
6.8.1982

Bruno Leonard
6.8.2012

Gino Ruifrok
6.8.2014

Gamali Benjamin
6.8.2015

Michael Erkelenz
7.8.1999

Harald Ripfl
7.8.1997

Randolf Virnich
7.8.2012

Rudolf Spranger
7.8.1951

Harald Poppe
8.8.1989

Peter Quast
8.8.1989

Konrad Stöglehner
8.8.1979

Andrew Graham Gough
8.8.2006

Patrick Donnelly
8.8.1915

Matthias Eberherr
8.8.2009

Thomas Schrader
8.8.2011

Gerald Krasemann
8.8.1994

Britta Halkour
8.8.2017

Ferdinand Forstner
9.8.1934

Markus Janack
9.8.2010

Anthony Wright
9.8.2011

Paul Anlauf
9.8.1931

Franz Lenck
9.8.1931

Reinhard Luwinski
9.8.2012

Norbert Schmidt
9.8.2018

Francis Benedict Mary Hand
10.8.1984

Holger Nyhuus Kristoffersen
10.8.1944

Günter Plannerer
10.8.2008

Rainer Tröber
10.8.2008

P. G. E. Florie
10.8.1999

Rainer Lutermann
10.8.2018

Theo Beekmans
10.8.2019



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2020