2022 2023 2024 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Jesper Egtved Hansen

† 3.11.1988


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Polizeioberkommissarin Birgit Budde Deutschland












Wir trauern um

Polizeioberkommissarin
Birgit Budde

Nordrhein-Westfalen - Polizeipräsidium Dortmund - Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz - Polizeiinspektion 2 - Polizeiwache Nord - Dienstgruppe A - D -



Todesursache --
Todestag 31. Juli 2011
Alter 32 Jahre
Dienstjahre 13 Jahre
Waffe --


Kondolenzbuch
Hallo Birgit


Im Eindruck eines zehrenden Tages und einer auf dem Fuße
folgenden Freitag Nacht in Köln-Kalk (du kennst sie ja)
schicke ich Dir, aufgrund unserer dienstlichen
Berührungspunkte in Köln-Mülheim als Wachdienst- und
ET-Beamter, als Angehöriger des damaligen V. Alarmzuges
NRW während deiner Zeit bei der 15. EHU Köln, als auf
Dich Angewiesener während Deiner Zeit bei der Leitstelle,
unserer gemeinsamen Zeit in KÖLN-KALK sowie deiner letzten
Verwendung als WDF´in/PGD, viele Grüße aus Köln!

Darüber stehen die persönlichen Berührungspunkte!
Lachen/Nachbereitung im „Sozialraum“ im Anschluß der Schicht,
die ein oder andere Party und auch der ein oder andere
wahnsinnige Spätdienst auf der Wache; du als Funker und
irgendeiner unserer „Verrückten“ als Wachhabender oder
schlicht ein „bisken Spökes“ auf der Wache!

Die persönlichen Berührungspunkte hattest du mit
ALLEN geteilt!

Viele die nicht da sein konnten, haben an Dich gedacht…waren
bei Dir! Ich führte das ein oder andere Telefonat und das
Handy war bis in die Nacht nicht still!

Während Deiner/Meiner Zeit bei der 15. EHU / V. A-Zug mussten
wir schon einmal an EINEM Tag Abschied von einem persönlich
bekannten Kollegen 14. (Torsten) und einer persönlich bekannten
Kollegin 15. (Maren) nehmen. Ich hoffte das letzte Mal.
Es kam leider anders...

Was mir letzten Montag als Wachhabender der Wache Kalk
mitgeteilt wurde, konnte ich nicht glauben. So erging es auch
der gesamten Besatzung, welche nur kleckerweise unterrichtet
werden konnte. Jedes Mal Fragen, ich hatte keine Antworten.
Es herrschten Fassungslosigkeit, Leere, Trauer. Alle
Folgeschichten reagierten gleich! Ich benachrichtigte
Mülheim…die gleiche Reaktion!
------------------------------------------------------
Ich wünsche den Eltern, den Schwestern, der Familie, Marcel
und den Freunden in der nächsten Zeit viel Kraft! Über dem
Schatten steht das Licht!

Das da oben ist normalerweise nicht meine Art, aber hier ist
für mich und vielen anderen etwas Unerklärliches geschehen!
Aber was bedeutet das Obere, wenn man manches am Zenit nicht
mehr versteht?

Ich spreche auch im Nachgang der schweren Stunden, den Dank
an die Eltern und den Schwestern aus, die sich bei uns
bedankt hatten und uns versicherten, dass es der Birgit in
Köln immer gut gegangen ist und sie sich wohl gefühlt hatte,
bekräftigt durch ein „in den Arm nehmen“! Ein gutes Gefühl!

Auch Grüße ich die Kolleginnen und Kollegen aus Dortmund,
welche in Birgit eine Freundin und gute Kollegin in der
kurzen Zeit gefunden haben. Beim Spalier fielen mir einige auf!

Der Wach- und Wechseldienst ist immer vorn!

Im Namen der Wache Kalk und –ich maße es mir mal an- des
PGD Köln

Ruhe in Frieden



Olivier Arndt

POK Olivier Arndt PP Köln, Polizeiinspektion Südost -Wache Kalk-
(06.08.2011)

Ich bin gerade tief betroffen, als ich die
Nachricht durch Zufall erhalten habe!
Ich werde Dich als äusserst liebenswerten Menschen
in Erinnerung behalten und wuensche den Verwandten alle Kraft,
um diesen Schicksalsschlag durchzustehen.

Udo Roebenack
PP Koeln
ZA 121, LSt, Dgr. -B-
POK Udo Roebenack PP Koeln, ZA 121, LSt
(06.08.2011)

An dieser Stelle möchte ich auch im Namen des ET die
allerherzlichsten Grüße nach Werne zu Birgits Familie,
Freunde, Bekannte und an alle, die Birgit irgendwie
nahestande schicken, die diese schweren Stunden, Tage,
Wochen und Monate nun überstehen müssen.

Ihr seid nicht allein in Eurer Trauer.
Wir alle fühlen mit Ihnen und sind in dieser schweren
Zeit bei Ihnen.

Ich persönlich hoffe, dass Birgit nun ihren Frieden
gefunden hat und wir es eines Tages zumindest ein wenig
begreifen können.
Es bleiben viele Fragen zurück, auf denen nur Birgit uns
eine Antwort gegen könnte.
Zurück bleibt einfach nur Fassungslosigkeit.

Ich glaube normalerweise auch nicht an solche Dinge, aber
ich möchte noch eine besondere Gegebenheit erwähnen:

Während der Trauerfeier in der Friedhofskapelle flol eine
sehr, sehr schöne grüne Libelle mit auffälligen Punkten
permanent durch unser Spalier hin- und her und wollte sich
nicht von uns trennen. Als der Trauermarsch zum Grab begann,
war auch die Libelle verschwunden.
Mein fester Glaube war, dass es ein Zeichen von Birgit war
und ich und einige andere
hatten ein leises Lächeln im Gesicht.

Viel Kraft und Trost nach Werne,

A. Gesthuizen
POK Gesthuizen PP Köln, PI SO/ET
(09.08.2011)

Nun ist es bald vier Jahre her, seit du diese Welt verlassen hast...
und heute kann ich mich endlich überwinden, hier ein paar Zeilen zu schreiben.

Gerne denke ich an unsere gemeinsame Ausbildung zurück, an die Partys in Münster...und vor allem an die Zeit in Stukenbrock mit ouzogeschwängerten Dokuabenden oder lustigen Gesprächsrunden auf den Fluren der alten Baracken, in denen wir damals, im Sommer 1999, noch untergebracht waren.
Nach der Ausbildung habe ich nur zu wenigen unserer "Klassenkameraden" Kontakt gehalten...du warst eine davon. Wir haben zeitgleich jahrelang in Köln Dienst gemacht und gewohnt und es hat uns ebenfalls fast zeitgleich zurück ins Ruhrgebiet gezogen. Auch wenn wir uns in den zehn Jahren nach unserer Ausbildung nur ein paar Mal wiedergetroffen haben, so haben wir uns doch nie ganz aus den Augen verloren und immer Kontakt gehalten. Dafür empfinde ich im Nachhinein große Dankbarkeit.


Verstehen kann ich dein Handeln nicht. Und würde ich dich irgendwann irgendwo wiedertreffen, würde ich dir vermutlich zuerst ins Gesicht schlagen. Aber ich glaube nicht daran, dass wir uns wiedersehen.
Und trotzdem schreibe ich dir hier und gucke mir deine Bilder an und denke ganz oft an dich und muss jetzt doch weinen... weil du mir fehlst.

Ich möchte allen Angehörigen und sonstigen Betroffenen mein tiefstes Beileid aussprechen.

Möge Birgit in Frieden ruhen.


Till Birkenstock



PHK Birkenstock PP Duisburg, WSPW Datteln
(16.07.2015)



Am 31.07.2011 verstarb im Alter von 32 Jahren die POKìn Birgit Budde.

Die Verstorbene versah ihren Dienst zuletzt bei der Direktion GE/ PI 2/PWN/A.

2. Die Trauerfeier zur anschließenden Beisetzung findet am Freitag, dem 05. August 2011, um 11.00 h, in der
kath. Kirchengemeinde St. Christophorus
Kirchhof 14
59368 Werne, statt.

Es wird gebeten, von Beileidsbekundungen am Grab, Abstand zu nehmen.


NACHRUF

Tief betroffen müssen wir den plötzlichen Tod unserer Kollegin

Polizeioberkommissarin
Birgit Budde

zur Kenntnis nehmen.

Frau Budde verstarb am 31.07.2011 im Alter von nur 32 Jahren.

Sie begann ihre Polizeiausbildung beim Land NRW im Jahr 1998 und legte die 2. Fachprüfung am 28.08.2001 ab.

Anschließend wurde Frau Budde zum PP Köln versetzt und versah ihren
Dienst in der PI 9.
Danach wurde sie ab dem 01.11.2002 als Gruppenbeamtin in der 15. BPH in Köln eingesetzt.
Ab dem 01.09.2008 versah sie Dienst in der Wache Kalk, anschließend als Wachdienstführerin im Gewahrsam,
bevor sie am 01.09.2010 zum PP Dortmund versetzt wurde.
Hier versah Frau Budde ihren Dienst in der Direktion GE/PI 2, PW Nord, Dgr. A.

Sie zeichnete sich durch ihre Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und ihr kameradschaftliches Verhalten aus.

Mit ihr verlieren wir einen liebenswerten sowie geschätzten Menschen, den wir stets in Erinnerung halten werden.


Quellen:
Sascha Hermanns
http://westfalen.trauer.de/Birgit-Budde/Zeitungsanzeigen/466733.html
Deutschland




Heutige Todestage
Friedrich Roger

† 25.7.1986

Franz Titz

† 25.7.1934

Franz Hickl

† 25.7.1934

Josef Janisch
† 25.7.1934

Josef Weimann
† 25.7.1934

Robert Jarosch
† 25.7.1934

Johann Traxler
† 25.7.1944

Peter Fluch
† 25.7.1934

L. L. Scheepstra
† 25.7.1962

Andreas Burek

† 25.7.2007

Reyk Förster

† 25.7.2011

Mark Loftus Buckley
† 25.7.1986

Serge Dauginet

† 25.7.1988



Baldige Todestage
Friedrich Roger
25.7.1986

Franz Titz
25.7.1934

Franz Hickl
25.7.1934

Josef Janisch
25.7.1934

Josef Weimann
25.7.1934

Robert Jarosch
25.7.1934

Johann Traxler
25.7.1944

Peter Fluch
25.7.1934

L. L. Scheepstra
25.7.1962

Andreas Burek
25.7.2007

Reyk Förster
25.7.2011

Mark Loftus Buckley
25.7.1986

Serge Dauginet
25.7.1988

Josef Maria Lukesch
26.7.1934

Franz Melcher
26.7.1934

Urban Tiefenbacher
26.7.1934

Franz Wolf
26.7.1934

Matthias Kaufmann
26.7.1934

Peter Mladencsich
26.7.1934

Eva Jüngling
26.7.2008

Martin Heft
26.7.2009

T. William Charles Allen
26.7.1986

Karl C. Blackbourne
26.7.1986

Peter John Kilpatrick
26.7.1986

Mario Rega Cerciollo
26.7.2019

Richard Hölzel
27.7.1934

Josef Benerl
27.7.1934

Josef Beyerl
27.7.1934

Johann Unterkirchner
27.7.1964

Glenn Robinson
27.7.2005

Manfred Geiger
27.7.2010

Dany Schouteere
27.7.2007

Reinhard Domröse
27.7.1949

Gerd Höllige
28.7.2002

Jürgen Scharf
28.7.2007

Alexander Foppa
28.7.2017

Johann Aigner
29.7.1946

Andreas Maria Kesseler
29.7.2004

Jim H. M. Ruhulessin
29.7.1998

Suzanne Bruijntjes
29.7.1998

Peter A. Mastenbroek
29.7.1998

Armin Koczynski
29.7.2009

Manfred Wojtecki
29.7.2007

Wolfgang Lihring
29.7.2007

Benoit Piron
29.7.2012

Johann Gasthuber
30.7.1915

Carlos Sáenz de Tejada García
30.7.2009

Diego Salva de Lezaun
30.7.2009

Hans Starzer
30.7.2008

Birgit Budde
31.7.2011



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2024