2017 2018 2019 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Sarah Flemm

† 22.5.2014


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Inspektor Andreas Hasler Österreich












Wir trauern um

Inspektor
Andreas Hasler

Bundespolizei - Landespolizeikommando Niederösterreich - Bezirkspolizeikommando Baden - Polizeiinspektion Bad Vöslau - A -



Todesursache erschossen
Todestag 12. Februar 2011
Alter 26 Jahre
Dienstjahre 5 Jahre
Waffe Pistole Glock


Kondolenzbuch
Gegangen, aber nicht vergessen! Ruhe in Frieden!
Ein Besucher LKA Wien
(18.02.2011)

Einer von uns ist auf tragische Weise ums Leben gekommen, mein Beileid seiner Familie, seinen Freunden, seinen Kollegen... ruhe in Frieden!
Ein Besucher BPD Wien
(01.03.2011)

Einer fehlt und die ganze Welt ist leer.

Im Gedenken an einen Freund, der auch Kollege war.
ein Freund PI Günselsdorf
(20.04.2011)

Du fehlst uns - ruhe in Frieden



ein Freund PI Bad Vöslau
(19.05.2011)


Ein Freund PI Leobersdorf
(27.05.2011)

Verzeih mir, dass ich nicht rechtzeitig da war um dir zu helfen!
Erwin PI Leo
(19.03.2012)



Der Finanzbuchhalter Thomas P. wurde wegen Unterschlagung zu einer teilbedingten Haftstrafe verurteilt, wovon 2 Monate unbedingt ausgesprochen wurden.

Thomas P. trat am 1.2.2011 die Haft nicht an, sondern flüchtete. Am 11.2.2011 kam er nochmals in sein Wohnhaus zurück, nahm seine Glock-Pistole und zwei vollgeladene Magazine an sich und teilte seiner Frau mit, dass er "lieber tot als hinter Gittern" sei.

Seine Gattin verständigte wegen dieser Selbstmorddrohung telefonisch die Polizei.

An Nachmittag des 11.2.2011 hielten zwei Beamte der PI Bad Vöslau in einem Waldstück bei Hirtenberg einen ihnen verdächtig vorkommenden Mann an. Dieser - Thomas P. - eröffnete sofort das Feuer und traf beide Polizisten mehrere Male. Die schwerverletzten Beamten erwiderten das Feuer und schossen den Täter viermal an, der unter anderem einen Bauchschuss erlitt. Danach verübte Thomas P. mit einem Kopfschuss Selbstmord.

Der Polizeibeamte Andreas Hasler wurde vom Täter mehrmals angeschossen, unter anderem erlitt er zwei Brustdurchschüsse. Er starb trotz Notoperation am nächsten Tag an den Folgen der Schußverletzungen im Spital Wr. Neustadt.

Der Polizeibeamte Manfred W. wurde ebenfalls mehrmals getroffen, sein in der Brusttasche eingestecktes Funkgerät, das eine Kugel des Täters aufhielt, rettete ihm vermutlich das Leben.

Andreas war gelernter Elektrotechniker und kam mit 21 Jahren zur Polizei. Nach Abschluß der Grundausbildung kam er am 01.Jänner 2008 zur PI Bad Vöslau.

Der Bezirkskommandant Oberst Eisenkölbl sagte über ihn: "Er war in jeder Hinsicht ein Gewinn - für die Kolleginnen und Kollegen, für die Vorgesetzten und natürlich auch die Bevölkerung. All seine Kenntnisse, Fähigkeiten und guten Eigenschaften setzte er mit vollem Engagement und einer Fröhlichkeit im Dienst ein, die ihresgleichen suchte. Dementsprechend erfolgreich und beliebt war er auch im Bezirk Baden"

Zahlreiche Repräsentanten des öffentlichen Lebens, der Sicherheitsbehörden sowie viele Kollegen und andere Trauergäste nahmen an seinem Begräbnis am 18. Februar teil.

"Ich bin über den Tod des jungen Polizisten zutiefst betroffen. Für das Innenresort und die Polizistinnen und Polizisten in Österreich ist der Tod des Kollegen ein schwerer Schock" sagte Innenministerin Dr. Maria Fekter. "Mein Mitgefühl gilt den Familienangehörigen"

Andreas Hasler hinterlässt seine Freundin Dani, seine Eltern, seine Großmutter und seine vier Geschwister.

Inspektor Andreas Hasler ist der 366. Exekutivbeamte, der seit 1945 in Ausübung des Dienstes in Österreich ums Leben gekommen ist.



Quellen:
amtliche Verlautbarungen,
div. Medien, Zeitschrift "öffentliche Sicherheit 3-4/11"
Österreich




Heutige Todestage
Peter Waldherr

† 23.4.1990

Rudolf Thurnher
† 23.4.1948

Franz Hiesl
† 23.4.1945

Johann Stranzinger
† 23.4.1964

Ernest Baran Bolam
† 23.4.1921

James Hazlett BEM
† 23.4.1986

Richard Bartolein
† 23.4.1922

Philippe Lallemand

† 23.4.2015



Baldige Todestage
Peter Waldherr
23.4.1990

Rudolf Thurnher
23.4.1948

Franz Hiesl
23.4.1945

Johann Stranzinger
23.4.1964

Ernest Baran Bolam
23.4.1921

James Hazlett BEM
23.4.1986

Richard Bartolein
23.4.1922

Philippe Lallemand
23.4.2015

Horst Fiedler
24.4.1999

Marino Ferraro
24.4.2009

James O`Brien
24.4.1916

Michael Lahiff
24.4.1916

Michael McCarthy
24.4.1920

John Beets Bales
24.4.1921

Tord Andersson
24.4.2007

Alexander S
24.4.2015

Michéle Kiesewetter
25.4.2007

Giulio Simoni
25.4.2005

Michael Hartleb
25.4.2010

Cecil Boyle
25.4.1998

Coralie Standart
25.4.2013

Stephane Petitch
25.4.2013

Andreas Gorski
26.4.2002

Gerhard Moik
26.4.1987

Walter Hodina
26.4.1945

Roland Krüger
27.4.2003

Matthias Fallis
27.4.2006

Paul Hutchinson
27.4.2006

Dieter Stoiber
27.4.2009

William Frith
27.4.1916

William Thomas Steadman
27.4.1920

Rudolf Petersen
27.4.1945

Børge Jørgensen Kyed
27.4.1945

Martin Schuhbäck
27.4.2009

Tiziano Della Ratta
27.4.2013

Klaus Schlüter
28.4.1985

Johann Glanner
28.4.1945

Laurits Bo Caspersen
28.4.1944

Frank John Dutot
28.4.1949

Antonio Copia
28.4.2009

David Leslie Adams
28.4.2008

Preston Gurr
28.4.2012

Frédéric Hoiret
28.4.2011

Bianca Müller
28.4.2005

Franz Franzeskon
29.4.2012

Simon A. Landman
29.4.1974

Johann Lachberger
30.4.1920

Johann Buxbaum
30.4.1933

Richard Anthony Hulse
30.4.2005

Nicola Fustaino
30.4.2007



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2019