2018 2019 2020 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum
- Datenschutz

Testseite


In Erinnerung an
Randolf Virnich

† 7.8.2012


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Polizeimeister Martin Fischer Deutschland












Wir trauern um

Polizeimeister
Martin Fischer

Sachsen - Präsidium der Bereitschaftspolizei - Dresden - D -



Todesursache Verkehrsunfall
Todestag 8. Mai 2013
Alter 27 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe ---


Kondolenzbuch
Im Namen des Vereins Keine Gewalt gegen Polizisten e.V. möchte ich meine herzliche Anteilnahme den Angehörigen, Freunden und Kollegen dieses Mannes zum Ausdruck bringen, der so jung sterben musste.

Persönlich möchte ich hinzufügen, dass ich große Hochachtung vor den Menschen haben, die diesen Beruf ergreifen, im Dienst an uns allen. Es macht mich immer sehr traurig, wenn Retter sterben.
Gerke Minrath Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.
(11.05.2013)

Als Mitglied der Einsatzeinheit in Österreich habe ich schon hunderte Demos und Fußballspiele erlebt und weiß wie gefährlich diese Dienste sind. Unsere Kollegen riskieren tagtäglich ihr Leben zum Schutze anderer...


Stellvertretend für die Einsatzeinheit "Luchs" möchte ich den Familien mein herzlichstes Beileid aussprechen!


"Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig
und die, die es sind sterben nie.
Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind.
Niemand den man wirklich liebt, ist jemals tot."


Ernest Hemingway


Bezirksinspektor Markus Tilli Stadtpolizeikommando Klagenfurt; Einsatzeinheit "Luchs" Kärnten
(11.05.2013)

Unbegreifbar!!!

Eben noch im Leben - voll mittendrin
Ganz selbstverständlich - wie das so ist
Es kam alles anders - jetzt schmerzlich vermisst

R.I.P.


Christian PFS C
(11.05.2013)



Am 08.05.2013 verunglückten die beiden Polizeibeamten Martin Fischer und Sebastian Kühne bei einem schweren Verkehrsunfall
tödlich.

Die Beamten waren mit der Bereitschaftspolizei mit einem Mannschaftstransportwagen auf der A14 auf dem Weg zu einem Einsatz bei dem Fußballspiel RB gegen Lok Leipzig.

Als um ca. 15:30 Uhr Regen einsetzte kam der Streifenwagen von der Straße ab, durchbrach eine Leitplanke, stürtze über eine Böschung und prallte anschließend gegen einen Baum.

Dabei kamen die beiden Beamten ums Leben, drei weitere wurden schwer verletzt.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig sagte in seiner ersten Stellungnahme: „Ich bin tief erschüttert.“ Auch Polizeichef Bernd Merbitz zeigte sich tief betroffen: „Die Kollegen wollten uns helfen und verloren ihr Leben. Dieser Verlust ist schmerzlich und tragisch.“

Die Polizei Sachsen errrichtete ein Spendenkonte für die Hinterbliebenen der verstorbenen Kollegen.

_________________________________________________________________________________________

Wir trauern um zwei Angehörige der Bereitschaftspolizei

Wo Worte fehlen, das Unsterbliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Ihr für immer in unseren Herzen weiterleben werdet.
Am 8. Mai 2013 wurden bei einem tragischen Unfall auf dem Weg
zu einem Einsatz zwei Angehörige der Bereitschaftspolizei tödlich
verletzt.

Der Schmerz und das Mitgefühl sind groß. Mit der Errichtung
eines Spendenkontos möchten wir den Familien helfen,
auch wenn niemand in der Lage ist, wirklich zu helfen.

Die Spenden sind zweckgebunden und sollen den Hinterbliebenen
Unterstützung in dieser schweren Zeit geben.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für alle
Zuwendungen bedanken, die Sie an folgende Bankverbindung
überweisen können:

Spendenkonto bitte bei der Polizei Sachsen nachverfolgen

http://www.polizei.sachsen.de/de/21791.htm

_____________________________________________________________________________

Quellen:
Diverse Presseartikel, Berichte der Polizei Dresden
Deutschland




Heutige Todestage
Johann Rottler
† 29.9.1972

Karl Tietze
† 29.9.1972

Eduard Putzenlechner

† 29.9.2005

Georg Landgraf
† 29.9.2009



Baldige Todestage
Johann Rottler
29.9.1972

Karl Tietze
29.9.1972

Eduard Putzenlechner
29.9.2005

Georg Landgraf
29.9.2009

Jan Wind
30.9.2004

Norbert Smeja
30.9.2004

Josef Wachtler
30.9.1970

Alessandro Boschi
30.9.2009

Laurits Nielsen Ferslev
30.9.1944

Alfred Seidlein
1.10.1980

Johann Schneckenleitner
1.10.1978

Andrea Angelucci
1.10.2009

Roberto Carullo
1.10.2009

Oliver Messer
1.10.2008

Günter Großwindhager
1.10.2012

Volker Chemnitzer
1.10.2013

Udo Hütter
2.10.1986

Bodo Schneider
2.10.1986

Ulrich Amelunxen
2.10.1978

Mario Palombi
2.10.2004

Axel Haas
2.10.2011

Christian Boulanger
2.10.2013

Stephan Seidl
2.10.2019

Karl Phillipp
3.10.1960

Katie Louise Mitchell
3.10.2007

Matti Kuoppala
3.10.1924

Siegmund Skrzipietz
3.10.2009

Marco Heling
3.10.2003

Michael Zirkelbach
3.10.2003

Yvo van Cleef
3.10.2012

Jürgen Cramer
3.10.2013

Johann Sommer
4.10.1945

Franz Endres
4.10.2008

Hubert Reiter
4.10.2009

Dr. Hugo Weiberlen
4.10.1931

Pierluigi Rotta
4.10.2019

Matteo Demenego
4.10.2019

Andreas Hareter
5.10.2009

Peter Praschl
5.10.2011

Jörg Habermann
6.10.2007

Klaus-Dieter Kelbling
6.10.2005

Frank A. O`Reilly
6.10.1998

Mirko Kanzler
6.10.2013

Helmut Kruse
6.10.2014

Mag. Martina Potenes
6.10.2017

Keith Blakelock
6.10.1985

Franz Prem
7.10.1965

Friedrich Fahrnberger
7.10.2005

Derek John Sparks
7.10.2008

Frank Palau
7.10.2009



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2020