Wir trauern um

Polizeibeamter
Frederik Widén

Schweden - Polisen Södermanland - Nyköping - S -

 
 
Todesursache Erschossen
Todestag 20.Juni.2007
Alter 32 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe --

Carl Fredrik Widén am 20. Juni 2007 in Nyköping, Schweden erschossen.
Die Polizei der Grafschaft Södermanlands hatte am Morgen des 20. Juni,
die psychiatrische Versorgung eines in Gewahrsam befindlichen Mannes zu sichern, da der Mann bereits wegen Mordes im Jahr 1994 verurteilt war.
Es wurde beschlossen, dass 10 Polizisten an der Operation teilnehmen würden.
Die Wohnung des Betroffenen im Östra Kyrkogatan in Nyköping wurde am Morgen des 20. Juni überwacht.

Kurz nach 17:00 Uhr kommt der Betroffen zur Adresse und geht in seine Wohnung.
Ein Polizei-Verhandlungsführer Anrufe der Polizei Nyköping versucht mit dem Mann in Kontakt zu treten, was nicht gelingt.
Der Mann verlässt seine Wohnung und trifft auf Widén und einem Kollegen die ihm ihre Polizeimarken präsentieren und ihm erklären das sie von der Polizei sind.
Sie erklärten ihm weiterhin, dass er zur psychiatrische Versorgung zugeführt werden soll.
Der Mann weigert sich und flieht von den beiden Polizisten in den Keller, dicht gefolgt von den beiden Polizisten.
Im Keller kann er zu einer Waffe greifen und es gelingt ihm damit den Fredrik Widén zu erschiessen.

Der Täter ein 55-jähriger Mann wurde verhaftet.

Anmerkungen: Der Mann wurde zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt.
Fredrik Widén wurde sieben Mal getroffen: Vier mal in der Brust und drei mal in den Rücken.
Fredrik Widén war zwar mit einer ballistischen Westen ausgestattet, dennoch drangen die Kugeln durch die Westen. Im Feuergefecht zwischen Eriksson und dem Mann wurde eine weibliche Zuschauerin von einem Querschläger an der Hand getroffen.

Quellen:
http://www.spmp.se/site/index.php?view=article&catid=9%3A2005-g&id=113%3A2007-06-20-fredrik-widen&option=com_content&Itemid=127


©- odmp.info -Officer Down Memorial Page CE Central Europe 2012