Kein Bild
vorhanden
Wir trauern um

Probegendarm
Ignaz Bruckner

Bundesgendarmerie - Landesgendarmeriekommando Burgenland - Gendarmerieposten Pamhagen - A -

 
 
Todesursache Verkehrsunfall
Todestag 26.Juni.1949
Alter 29 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe --

Geboren am 5. Dezember 1919 in Talheim,
am 2.5.1946 von GP Gaschorn in Vorarlberg ins Burgenland versetzt.
eingeteilter Beamter auf dem GP Pamhagen

Am 26. Juni 1956 fand im Schloß Esterhazy in Eisenstadt eine Feier anläßlich des 100jährigen Bestehens der österreichischen Gendarmerie statt.

Nach dieser Feierlichkeit traten 18 Gendarmen des Bezirkes Neusiedl/See die Heimreise mit einem LKW an.

Kurz vor dem Ortsgebiet Großhöflein kam der LKW von der Fahrbahn ab und stürzte über eine sechs Meter hohe Böschung in einen Weingarten.

Ignaz Bruckner wurde dabei von der Ladefläche geschleudert und tödlich verletzt. 7 Gendarmen wurden schwer und 10 weitere leicht verletzt.





Quellen: Gedenkbuch des BMI, Bachkönig: "Hart an der Grenze - Gendarmen im Einsatz für das Burgenland"


©- odmp.info -Officer Down Memorial Page CE Central Europe 2012