Wir trauern um

Commissaire
Emmanuel Groult

Frankreich - Police Nationale - Police des Aéroport et frontières Alpes-Maritimes - F -

 
 
Todesursache Überfahren
Todestag 14.Juli.2016
Alter 48 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe LKW

Am Abend des 14. Juli, des französischen Nationalfeiertags, sollte in Nizza an der
Promenade das traditionelle Feuerwerk die Feierlichkeiten abschließen. Ein 31-jähriger
Franco-Tunesier fuhr an diesem Abend mit seinem schweren LKW in die feiernden Menschen,
machte offenbar gezielt Jagd auf Fußgänger und überfuhr Dutzende Menschen, von denen
letztlich 84 starben und viele schwer verletzt wurden. Der LKW - Fahrer, der
möglicherweise aus islamistischer Motivlage heraus handelte, wurde in einem Feuergefecht
mit Polizeikräften getötet.

Bei der Fahrt des LKW durch die Menschenmenge wurde auch Emmanuel Groult überfahren und
getötet, als er versuchte, seine Stieftochter in Sicherheit zu bringen. Er war seit
Ende 2014 stellvertretender Chef der Flughafen- und Grenzpolizei Alpes Maritimes am
Flughafen Nizza und hatte zuvor vier Jahre als stellvertretender Chef des
"Service de sécurité de proximité" in Nizza gearbeitet.

Quellen:
Zeitung Nice Matin vom 15.07.2016, online-Ausgabe, "Ils s´appelaient Yanis, Mathis Michael Brodie Victoria-ces visages fauches dans la tuerie perpetree a nice"


©- odmp.info -Officer Down Memorial Page CE Central Europe 2012