Wir trauern um

Polizeihauptkommissar
Guido Dick

Nordrhein-Westfalen - Polizeipräsidium Köln - Polizeiinspektion 1 Mitte - Bezirks- und Schwerpunktdienst Ringe - D -

 
 
Todesursache --
Todestag 1.März.2014
Alter 42 Jahre
Dienstjahre 18 Jahre
Waffe --

Am 01.03.2014 verstarb unerwartet

PHK Guido Dick

im Alter von nur 42 Jahren.

Guido Dick wurde am 23.07.1971 in Bonn geboren. Nach seiner Schulzeit und einer Ausbildung zum
Feinmechaniker begann er 1996 seinen Dienst bei der Polizei in Rheinland Pfalz. 2003 wurde er zum
Polizeipräsidium Köln/PI Mitte versetzt, wo er zunächst im Wachdienst auf der Hauptwache arbeitete.
2006 wechselte er zum dortigen Bezirksdienst in das Bezirksteam Bismarckstraße. Seit 2012 gehörte
er dem BSD Ringe an. Dieser Einsatzbereich lag ihm besonders am Herzen und er hat dort sehr
engagiert und gerne, insbesondere bei Opari-Einsätzen an den Wochenenden, gearbeitet. Als
Kradfahrer unterstützte er zudem bei vielen Sondereinsätzen.

Guido Dick war ein humorvoller Mensch, bei seinen Kollegen als der „Butcher“ bekannt und wurde von
allen sehr geschätzt. Als Leistungsschwimmer nahm er unter anderem an Polizeimeisterschaften teil
und er war ein passionierter Hobbyfußballer.

Er hinterlässt eine Ehefrau und eine 8-jährige Tochter.
Unsere Gedanken sind bei seinen Hinterbliebenen.

Quellen:
Memento Mori Polizei Köln


©- odmp.info -Officer Down Memorial Page CE Central Europe 2012