Wir trauern um

Anwärter
Francois Lemoine

Belgien - Federale Politie - Corps d’intervention de la police fédérale à Bruxelles - B -

 
 
Todesursache Flugzeugabsturz
Todestag 19.Oktober.2013
Alter 22 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe --

Am 19. Oktober verunglückte eine Gruppe belgischer Fallschirmsportler, als eine Tragfläche ihres Flugzeugs kurz nach dem Start abbrach. Die Maschine stürzte auf ein freies Feld bei der Ortschaft Gelbresse, nicht weit von Namur. Alle Insassen, darunter die Polizeibeamten Jean Luc Robin und Francois Lemoine, kamen bei dem Absturz ums Leben.

Francois Lemoine befand sich in der Ausbildung zum Polizeibeamten und absolvierte in Namur ein Praktikum, bevor er zu seiner Dienststelle in Brüssel versetzt werden sollte. Er hatte erst kurz vor dem Unglückstag seinen 22.Geburtstag gefeiert(*16. Oktober 1991).


*****************************************************************

Ils étaient liés par une passion : le parachutisme. Les onze victimes du crash de Gelbressée étaient tous des parachutistes chevronnés. Le plus jeune avait 22 ans et le plus âgé 70. Lisez nos informations dans notre édition du 7 dimanche.

-----

François Lemoine venait de fêter ses 22 ans le 16 octobre. Ce policier namurois était un homme toujours joyeux, toujours serviable.

Quellen:
http://www.lameuse.be/838920/article/regions/namur/actualite/2013-10-20/les-onze-victimes-de-l-accident-de-gelbressee-des-amis-qui-avaient-entre-22-et


©- odmp.info -Officer Down Memorial Page CE Central Europe 2012