Wir trauern um

Polizeioberkommissar
Hartmut Maul

Nordrhein-Westfalen - Polizeipräsidium Düsseldorf - Polizeiinspektion Mitte - D -

 
 
Todesursache Krankheit
Todestag 26.November.2008
Alter 53 Jahre
Dienstjahre 27 Jahre
Waffe --

Am 26.11.2008 verstarb nach langer
schwerer Krankheit Herr Polizeioberkommissar
Hartmut Maul im Alter von 53 Jahren.
Herr Hartmut Maul trat am 01. Oktober 1971 in den Polizeivollzugsdienst des Landes
Nordrhein-Westfalen ein.
Nach Beendigung der Ausbildung wurde er 1975 zum Polizeihauptwachtmeister
ernannt und zum Polizeipräsidium Düsseldorf versetzt. Hier versah er sein weiteres
Berufsleben in der Polizeiinspektion Mitte als Kradfahrer. Seinen Dienst übte Herr
Polizeioberkommissar Hartmut Maul immer mit Hingabe und Freude an der Tätigkeit
aus.
Hartmut Maul, von den Kollegen „Muli“ genannt, hat nach fast acht Jahren den
Kampf gegen den Krebs verloren. Bis zuletzt wünschte er sich, seinen Dienst wieder
auf dem Krad verrichten zu können. Häufige Nachfragen und Grüße von Kollegen
und Bürgern stärkten seinen Mut.
Er war nicht nur von seiner körperlichen Gestalt eine beeindruckende Erscheinung,
auch im Kollegenkreis und beim Bürger wurde er durch seine offene und direkte Art
sehr geschätzt. Stets höflich und freundlich, vertrat er beharrlich seinen durch
Erfahrung und Augenmaß geprägten Standpunkt und stellte sich als zweiter Mann
der Kradgruppe vor seine Kollegen und setzte sich für deren Belange ein.
Das Polizeipräsidium Düsseldorf hat einen wertvollen Menschen und Kollegen
verloren. Wir werden ihn vermissen und nicht vergessen.

Quellen:
PP Düsseldorf


©- odmp.info -Officer Down Memorial Page CE Central Europe 2012