2015 2016 2017 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Kontaktformular
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum

Testseite


In Erinnerung an
Maria W.

† 3.1.2009


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Polizeioberkommissar Lutz Albrecht Deutschland












Wir trauern um

Polizeioberkommissar
Lutz Albrecht

Bundespolizei - Bundespolizeipräsidium - Bundespolizei-Fliegerstaffel Blumberg - D -



Todesursache Hubschrauberkollision
Todestag 21. März 2013
Alter 40 Jahre
Dienstjahre 20 Jahre
Waffe --


Kondolenzbuch
traurige Grüße,

Ruhe in Frieden......

das Schicksal ist nicht immer verständlich und nachvollziehbar....


R.
Ronald Tänzer LR Gl KK 3
(22.03.2013)

Mein tiefenmpfundenes Beileid an die Hinterbliebenen.
Das Gefühl zurück in die Abteilung zu fahren und zu wissen, dass heute ein Kollege nicht wieder zurück kommen wird, ist schrecklich.
Es ist unbegreiflich, dass eine Übung solch einen Tribut kosten musste.


Ein Besucher BPOL ABT BLU
(22.03.2013)

Mein Beileid gilt den Angehörigen. Ruhe in Frieden.
PHK a.D Schubert
(23.03.2013)

Ruhe in Frieden!
Ein Besucher
(23.03.2013)

Aufrichtiges Beileid.
PHK Frank Schmidt LEZ BPOL SEE
(23.03.2013)

Mein tief emfundenes Mitgefühl.

Meine Gedanken sind bei den Angehörigen. Mögen sie die Kraft und Unterstützung erhalten um diese schwere Zeit zu überstehen.


PHM Stigler BPOLI Bad Bentheim
(23.03.2013)

Aufrichtiges Beileid.
PHM Hagemann BPOLI Ludwigsdorf
(23.03.2013)

Wir sind erschüttert!

Ruhe in Frieden, Lutz!

Deiner Frau und den Kindern, Kollegen und Freunden ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit! ... :'(
Zollsekretär Andre Joachim Hauptzollamt Itzehoe
(23.03.2013)

Alle Wege haben ein Ende,
ein frühes oder spätes Ziel.
Drum falt' im tiefsten Schmerz die Hände
und sprich in Demut: Wie Gott will.

Kohelet

Mein Beileid für die Hinterbliebenen !!!
POM OPPERMANN BPOLI Dresden
(23.03.2013)

Der Familie und den Kollegen mein tiefstes Mitgefühl!


POM Oliver Ferme BPOLI Angermünde, Revier Gartz
(23.03.2013)

Unser aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen
POM Podpolinski, PHM Podpolinski BPOLI Angermünde
(23.03.2013)

Wenn man einen geliebten Menschen verliert,gewinnt man einen Schutzengel dazu.
Mein Beileid gilt den Angehörigen.

PK Krüger, Andreas PPr in Bln. / Dir ZA - ELZ
(23.03.2013)

Ruhe in Frieden!
Ein Besucher
(23.03.2013)

Mein herzliches Beileid den Angehörigen Heinz-Georg Dinkuhn
Dinkuhn, POK aD.
(23.03.2013)

Mein aufrichtiges Beileid den trauernden Angehörigen.
PHK a.D. Prilop Bundespolizeiamt Hannover
(23.03.2013)

Herzliches Beileid an die Familie und Kollegen!
Ein Kollege BKA
(23.03.2013)


POK Jürgen Langel PW Wilnsdorf
(23.03.2013)

Mein aufrichtiges und tiefes Beileid.
Ich wünsche der Familie von ganzem Herzen viel Kraft, diese schlimme Zeit zu überstehen.Lutz wird immer in den Herzen der Menschen, die ihn liebten und kannten weiterleben und er wird nie vergessen werden.
Susanne, Frau eines Berliner Polizisten
Ein Besucher
(23.03.2013)

Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen. Mögest du in Frieden Ruhen.
POK a.D. Henry Elteste
(23.03.2013)

Trauer und Sorgen werden durch Gemeinsamkeit nicht geringer, sie sind aber durch diese leichter zu ertragen. Dies wünsch ich mir auch für den großen Schmerz der Hinterbliebenen. Sie können sich meiner tiefen Anteilnahme sicher sein. Ich werde Lutz ein gutes Gedenken bewahren.
PHK a.D. Rudolf Eberlein BPOLFLG
(23.03.2013)

Mein aufrichtiges Beileid.
PM R. Pol Bln
(24.03.2013)

Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die Zukunft, wünsche ich den Hinterbliebenen.
POK Oliver Ahrens PP Düsseldorf
(24.03.2013)

Der Tod ist wie ein Horizont,
dieser ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.

In tiefer Trauer



Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.

Mein aufrichtiges Beileid.
Ruhe in Frieden

PHM Jörn Baer-Berndt BPOLABT BLU
(24.03.2013)

Wir wünschen der Familie in dieser Zeit viel Kraft.
Machs gut, Lutz.

Natalie und Roschi
PK Haferkamp und PHK Roschanski
(24.03.2013)

Mein herzlichen Beileid der Familie des verstorbenen Kollegen!
Das Schicksal liegt im und am tief verborgenem Grund.........
POM Zahn BPOLABT. UE BFHU:
(24.03.2013)

Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort,
du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen;
es ist so schwer, es zu verstehen,
daß wir dich niemals wiedersehen

In unseren Herzen wirst Du weiter Leben
Ich werde dich nie vergessen
POKin Radtke BPOLFLS BLU
(24.03.2013)

Mir fehlen einfach die Worte...R.I.P
POM Claus BPOLI Berlin-Hauptbahnhof
(27.03.2013)

Es ist schmerzlich zu hören, dass ein Kollege im Dienst gestorben ist. Ruhe in Frieden. Deiner Familie wünsche ich die nötige Kraft und Unterstützung für diese schwere Zeit.
Ein Kollege vom BKA
PHM BKA
(27.03.2013)

R.I.P.
Viel zu früh ......
Ruhe in Frieden.
Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft in der schweren Zeit.
Wir wünschen der Familie allmögliche Unterstützung.
J. Heitmann BPOLR UE
(27.03.2013)


POK C. Bueltemann PP NH
(28.03.2013)

Aufrichtige Anteilnahme und mein Beileid an die Angehörigen.

Ehemaliger Angehöriger der Abteilung Blumberg von 1999.

Ruhe in Frieden........
KK Hitzigrath PD Hannover
(28.03.2013)

Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen.
Polizeihauptmeisterin BPOLI Dresden
(29.03.2013)

DU FEHLST!

Haltet die Erinnerung an Lutz immer wach, es gibt so viel über ihn zu erzählen, ich werde dies auch tun. Mich tröstet, dass dort oben sein kleiner Sonnenschein auf ihn wartet, der ihn so sehr geliebt hat wie ihr. Klammert Euch an die Hoffnung, ihn eines Tages wiederzusehen!
Du warst so ein außergewöhnlicher Mensch!

Leb wohl!
POM`in
(31.03.2013)



Als Flieger warst du den Engeln schon immer sehr nahe, jetzt wachst Du als einer von Ihnen über deine Liebsten!!!

Mein tiefes Mitgefühl und Kraft an die Angehörigen!
Polizeimeister Wellnitz BPOLI B-HBF
(10.04.2013)

Ich hatte das große Glück Lutz persönlich zu kennen. Ich habe mit ihm zusammen den Aufstieg in den gD absolviert. Er war in meiner Klasse. Auch in dieser Zeit hatte die Familie schon unsagbares Leid ertragen müssen. Lutz hat den Aufstieg trotz allem erfolgreich beendet.
Der Unfall von Lutz hat uns alle wie ein Hammer getroffen. Ich Lüge nicht, wenn ich sage: "Lutz ! Du warst ein super Kollege und eine Seele von Mensch. Man musste Dich einfach gern' haben! Ich werde Dich vermissen und Dich nie vergessen!"


Oke Matthiesen BPOLI Flensburg
(19.04.2014)

Wir denken an dich!
Gerade zu dieser schweren Zeit als Mario und Christian am 25.02.2016 zu dir gekommen sind.
Mike
PHK Redemann BPOLFLG-LFS
(29.03.2016)



Berlin (dpa) - Zwei Hubschrauber sind bei einer Großübung der Bundespolizei im Schneetreiben in Berlin zusammengestoßen. Ein Pilot kam ums Leben, mindestens vier Menschen wurden teils schwer verletzt.

Die Polizeihubschrauber kollidierten am Olympiastadion. Dort wollten rund 400 Beamte einen Einsatz gegen Fußball-Hooligans üben. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Die schlechte Sicht während der Übung gilt als ein möglicher Grund.

Die Hubschrauber sollten am Stadion Einsatzkräfte absetzen. Nach Augenzeugenberichten passierte der Unfall im Schneegestöber bei der Landung dreier Helikopter. Die Rotoren wirbelten den Schnee zu einer weißen Wand auf, hinter der plötzlich ein lauter Knall zu hören war, wie eine Polizistin berichtete. Hubschrauberteile flogen durch die Luft. Zuschauer warfen sich in Deckung, mindestens einer von ihnen wurde am Bein getroffen.

Ein Hubschrauber lag zerstört auf der Seite, auch die andere Maschine war schwer beschädigt. Die Maschinen gingen aber nicht in Flammen auf. "Unsere Sorge war, dass Kerosin ausläuft", sagte Feuerwehrsprecher Stephan Fleischer. Die Feuerwehr war mit rund 100 Einsatzkräften am Unglücksort, nachdem um 10.33 Uhr der Alarm in der Zentrale eingegangen war.

Die Ermittlungen zur Unfallursache übernahm die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Routinemäßig wurde eine Mordkommission des Berliner Landeskriminalamtes eingeschaltet. Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) zeigte sich an der Unglücksstelle tief betroffen. Im Abgeordnetenhaus sagte er, die Ursache sei noch nicht genau bekannt. Aber vermutlich hätten die enorme Schneeverwirbelung und die schlechte Sicht zum Absturz beigetragen.

Zur Zahl der Beamten, die während des Unfalls in den Maschinen saßen, lagen keine Informationen vor. Nach Polizeiangaben handelte es sich bei den verunglückten Helikoptern um einen mittleren Transporthubschrauber vom Typ AS 332 L1 Super Puma und einen leichten Transporthubschrauber des Typs EC 155 B. Die Puma-Maschine hat laut einer Übersicht der Bundespolizei 21 Sitzplätze, der EC-Helikopter 15 (jeweils einschließlich Besatzung). Die Hubschrauber gehörten zur Flugstaffel Blumberg, die in Ahrensfelde bei Berlin stationiert ist.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) sprach von einem schrecklichen Unfall. "Wir haben einen toten Polizisten zu beklagen und sind bei den Angehörigen", sagte der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann. Zum Unfallhergang sagte der zweite Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Hans-Joachim Zastrow, dem Sender n-tv, er sei sicher, dass es keinen Verstoß gegen Regeln gegeben habe. "Sie können absolut sicher sein, dass die Bundespolizei Einsätze mit Hubschraubern nur fliegt, wenn die Sicherheit gewährleistet ist."

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hält derartige Übungen auch unter schlechten Bedingungen für notwendig. Hubschraubereinsätze gegen Fußball-Hooligans müssten bei jedem Wetter geprobt werden, weil auch Fußballspiele bei fast jedem Wetter stattfänden. "Wir sind keine Schönwetterpolizei", sagte der DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt der "Ostsee-Zeitung" (Freitag).

_________________________________________________________________________________________

Spendenaufruf Hubschrauberunglück

Flugunfall Olympiastadion




Am 21. März 2013 wurde bei einem tragischen Unfall während einer Großübung im Bereich des Berliner Olympiastadions ein Pilot der Bundespolizei-Fliegerstaffel Blumberg tödlich verletzt.

Das Mitgefühl und die übermittelten Beileidsbekundungen zeigen uns noch immer, wie schmerzlich der Verlust eines besonderen Menschen auch über die Grenzen des Polizeiflugdienstes hinaus ist.

Viele Kolleginnen und Kollegen, aber auch Freunde und Unterstützer der Bundespolizei warfen dabei auch die Fragen nach finanzieller Hilfe für die Familie auf, die wir nunmehr im Rahmen eines Spendenaufrufes beantworten möchten.

Die Spenden sind zweckgebunden und sollen den insgesamt vier Kindern auf ihrem weiteren Lebensweg Unterstützung geben.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für alle Zuwendungen bedanken, die Sie an folgende Bankverbindung überweisen können:

Bundespolizei-Stiftung
Konto-Nummer 683 680 bei der Sparda Bank West eG (BLZ 370 605 90)
Kennwort "Flugunfall Olympiastadion"


Eine Spendenbescheinigung kann angefordert werden bei der Bundespolizei-Stiftung, Alt Moabit 101D, 10559 Berlin, Telefon: 030/186812719, Ansprechpartner: Frau Lübke-Thomas, E-Mail: bhpr@bmi.bund.de



Quellen:
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_62666826/hubschrauberabsturz-berlin-polizeiuebung-endet-mit-tod-des-piloten.html
Deutschland




Heutige Todestage
Helmut Kollmann

† 23.7.2009

Peter Nemecek

† 23.7.2011

Walter Tittor
† 23.7.2013

-- --
† 23.7.2014

Sascha Kapala

† 23.7.2014



Baldige Todestage
Helmut Kollmann
23.7.2009

Peter Nemecek
23.7.2011

Walter Tittor
23.7.2013

-- --
23.7.2014

Sascha Kapala
23.7.2014

Dirk Irmer
24.7.2007

Adolf Katzenbeisser
24.7.1998

Adolf Karl Barwitz
24.7.1949

René Ekhardt
24.7.2003

Arjen Waanders
24.7.2003

Karl-Heinz von der Heidt
24.7.2008

Friedrich Roger
25.7.1986

Franz Titz
25.7.1934

Franz Hickl
25.7.1934

Josef Janisch
25.7.1934

Josef Weimann
25.7.1934

Robert Jarosch
25.7.1934

Johann Traxler
25.7.1944

Peter Fluch
25.7.1934

L. L. Scheepstra
25.7.1962

Andreas Burek
25.7.2007

Reyk Förster
25.7.2011

Mark Loftus Buckley
25.7.1986

Serge Dauginet
25.7.1988

Josef Maria Lukesch
26.7.1934

Franz Melcher
26.7.1934

Urban Tiefenbacher
26.7.1934

Franz Wolf
26.7.1934

Matthias Kaufmann
26.7.1934

Peter Mladencsich
26.7.1934

Eva Jüngling
26.7.2008

Martin Heft
26.7.2009

T. William Charles Allen
26.7.1986

Karl C. Blackbourne
26.7.1986

Peter John Kilpatrick
26.7.1986

Richard Hölzel
27.7.1934

Josef Benerl
27.7.1934

Josef Beyerl
27.7.1934

Johann Unterkirchner
27.7.1964

Glenn Robinson
27.7.2005

Manfred Geiger
27.7.2010

Dany Schouteere
27.7.2007

Reinhard Domröse
27.7.1949

Gerd Höllige
28.7.2002

Jürgen Scharf
28.7.2007

Johann Aigner
29.7.1946

Andreas Maria Kesseler
29.7.2004

Jim H. M. Ruhulessin
29.7.1998

Suzanne Bruijntjes
29.7.1998

Peter A. Mastenbroek
29.7.1998



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2017