2016 2017 2018 Galerie ODMP Impressum
+++ Willkommen auf ODMP.info +++ Das Team von odmp.info +++
Hauptnavigation
- Über diese Seiten
- Aufnahmekriterien
- Informationen gesucht...
- ODMP
- Gästebuch
- Kontaktformular
- Fall melden
- Linkliste
- Team
- Der Zug des Lebens
- Videodokumentationen
- Unterstützer gesucht
- Unterstützer
- Impressum

Testseite


In Erinnerung an
Theodor Hofmann

† 17.5.1982


ODMP
 
Und Oder Genauer Wortlaut

Startseite
Galerie
Videos
Neuer Eintrag

Alle0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Polizeihauptmeister Norbert Müller Deutschland












Wir trauern um

Polizeihauptmeister
Norbert Müller

Bundesgrenzschutz - Oberschleißheim - D -



Todesursache Hubschrauberabsturz
Todestag 22. März 1983
Alter 38 Jahre
Dienstjahre unbekannt
Waffe --


Kondolenzbuch
Lieber Norbert,

wir, deine ganze Familie vermissen dich nach fast 30 Jahren beinahe täglich. Wir lieben Dich.
Olaf Frederick -Neffe-
(25.02.2012)

Lieber Ike!

Nach Deiner Beerdiung hatte ich leider keinen Kontakt mehr mit Deiner Familie, die ich u. a. auch gerne unterstützt hätte. Trotzdem denke ich noch ab und zu mal an Dich, besonders wenn es um Wohngemeinschaften geht und die empfand ich mit Dir sehr lustig.
Auch meine Zeit wird irgendwann mal zu Ende sein. Vielleicht sehen wir uns dann ja tatsächlich!
Du bist jedenfalls nicht vergessen!
Manfred Decker
Ein Besucher
(07.09.2012)

Lieber Ike,

du bleibst unvergessen und meine Gedanken sind viel bei dir.
Es war eine schöne und fröhliche Zeit unter dem Dach in der Erlanger Straße. Danke, dass du mein Trauzeuge und immer ein prima Kumpel warst!
R.i.P., Gabi
Ein Besucher
(10.03.2016)



*1945 +1983

OBERTEISENDORF (ml) – Rund 100 Angehörige, ehemalige Kollegen und Freunde besuchten am Samstagabend die Gedenkfeier zum 25. Jahrestag des tragischen Rettungshubschrauber-Absturzes in Oberteisendorf, bei dem am 22. März 1983 alle drei Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. Nach einer kurzen Andacht am Unglücksort, wo heute ein Marterl aufgestellt ist, gestaltete Pfarrer Karl Ellmann in der Pfarrkirche Sankt Georg einen würdevollen Gedenkgottesdienst zu Ehren der damals verstorbenen Besatzung von „Christoph 14“. Landrat Georg Grabner, der stellvertretende Landrat von Traunstein, Hubert Neuberger und Stationspilot Helmut Ebenbeck von der Bundespolizei-Fliegerstaffel Süd erinnerten in ihren Gedenkreden an das schwere Unglück und die allgegenwärtige Gefahr, die die Einsatzkräfte trotz aller Technik und Sicherheitsvorkehrungen ein viertel Jahrhundert später bei ihrem Dienst am Nächsten noch immer stetig begleitet.

Am 22. März 1983 geriet der Rettungshubschrauber „Christoph 14“ auf dem Rückflug von einer Reanimation in Berchtesgaden nach Traunstein in einen Schneesturm und stürzte bei Gröben im Gemeindegebiet von Teisendorf ab; die Besatzung mit Pilot Norbert Müller, dem Rettungssanitäter Matthias Reiter und der Ärztin Dr. Elisabeth Leitner-Ploss verlor ihr Leben. Augenzeugen berichteten, der Hubschrauber sei in eine schwarze Unwetterwand geflogen und verschwunden. Der Name des verstorbenen Piloten Norbert Müller galt in der Rettungsfliegerei noch Jahre nach dem Unfall als Synonym für besonders riskante Wetterlagen. Bei „Müller-Wetter“ wird es dunkel am Himmel; ein Einsatz unter Sichtflugbedingungen gilt aufgrund schlecht oder nicht mehr erkennbarer Referenzpunkte am Boden als gefährlich und muss bei Möglichkeit abgebrochen werden.

„Niemand hat größere Liebe als die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde“ – der biblische Satz aus dem Johannes-Evangelium erinnert in Stein gemeißelt am Marterl in Gröben an den Lebensinhalt der drei Verstorbenen. „Die Erinnerung an diese drei Menschen, die im Einsatz für das Leben anderer ihr eigenes Leben verloren haben, soll lebendig gehalten werden. Der Landkreis Berchtesgadener Land wird die Opfer dieses Unglücks nicht vergessen“, versprach Landrat Grabner. Die Besatzung habe beim Rückflug nach Traunstein das Risiko bewusst in Kauf genommen; in der Hoffnung, dass nichts passiert. „So viel Pflichtbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Nächstenliebe verdient höchste Anerkennung und unseren uneingeschränkten Respekt“, lobte der stellvertretende Traunsteiner Landrat, Hubert Neuberger. Stationspilot Helmut Ebenbeck von der Bundespolizei-Fliegerstaffel Süd sprach in Vertretung seines Dienststellenleiters vom schwärzesten Tag in der Geschichte des Traunsteiner Rettungshubschraubers: „Das Unglück riss damals eine große Lücke in unsere Mitte, die nie wieder geschlossen werden konnte.“ Die drei Verstorbenen hinterließen Ehepartner, Kinder, Angehörige und Freunde.

Georg Bräumann und Karl Schmelz vom BRK Teisendorf hatten die Gedenkfeier organisiert und dankten Irmgard Strehhuber und Maria Buchmann für ihren langjährigen Einsatz bei der Pflege des Marterls an der Absturzstelle in Gröben.

Quellen:
http://www.seelsorge-bpol.de/
http://www.kvberchtesgaden.brk.de/index.htm?http://www.kvberchtesgaden.brk.de/aktuell/inhalt.php?id2=080408a
Deutschland




Heutige Todestage
Martin Kalteis

† 24.1.2007

Christian Oed

† 24.1.2009

Goeran Robijns

† 24.1.2010

Thomas John Bingham
† 24.1.1984

Willy Velleman

† 24.1.2012



Baldige Todestage
Martin Kalteis
24.1.2007

Christian Oed
24.1.2009

Goeran Robijns
24.1.2010

Thomas John Bingham
24.1.1984

Willy Velleman
24.1.2012

Reinhold Obensiek
25.1.1979

Holger Edward Hansen
25.1.1945

Klaus Weißenberger
25.1.2007

Colin James Gilmore
25.1.1988

Daniel Wavreille
25.1.2010

Helmut Herbst
25.1.2016

Thomas Heffron
26.1.1921

Michael Quinn
26.1.1921

Kaj Ove Hedal
26.1.1945

Hugo de Wachter
26.1.2010

Sven Christian Frederiksen
26.1.2004

Daniel Bregenzer
26.1.2012

Anton Högner
26.1.2012

Dominique Boyer
26.1.2008

Detlef Schwarzwald
26.1.2013

John Fordham
26.1.1985

Georg Bendorf
27.1.2009

Theodor Roghmans
27.1.2000

Berthold Schlotzhauer
28.1.2000

Dr. Markus Reinhardt
28.1.2010

Børge Johannes Christensen
28.1.1945

Walter Moder
28.1.2009

Nick van der Veen
28.1.2008

Etienne Debaise
28.1.2009

-- --
28.1.2013

Richard Schmutz
28.1.2015

Ulrich Klein
28.1.2015

Stefan Christoph Cimander
28.1.2015

Heinz Alexander
28.1.2014

Herbert Friedrich Pötscher
28.1.2016

Robert George Walsham
29.1.2008

Jonathan Richard Speakman
29.1.2005

Guido Sorgeloos
29.1.2012

Benoit Malréchauffé
29.1.2014

Josef Pischinger
30.1.1946

Friedrich Panek
30.1.1970

Herman Weimer
30.1.1988

Ernst Bromberger
30.1.1997

Mario Schumann
30.1.2009

Donato Fezzuoglio
30.1.2006

Dietmar Alfs
30.1.2010

Utne Åse Nygaard
30.1.1991

Rudolf Fischill
31.1.1979

John Christian Falkenaa
31.1.1944

Adrian Martin
31.1.2006



facebook
odmp.info auf facebook 2011


© odmp.info/net4cops.de 2018